Die Individualität von Kindern fördern

Kein Kind kann nach den Vorstellungen der Eltern geformt werden. Solche Einflüsse wirken sich sogar negativ auf das Kind aus, sobald es bemerkt, den Erwartungen der Eltern nicht zu entsprechen. Eltern sollten die Individualität des Kindes berücksichtigen und ihre Entwicklung begleiten.

Die Individualität von Kindern fördern

Viele Eltern sind verunsichert, wie sie ihre Kinder erziehen sollen und suchen nach Ratschlägen und Hilfestellungen. Die Informationen aus Medien und von Fachleuten machen es ihnen auch nicht gerade leichter, bedenkt man die Fülle und die Verschiedenheit der Ansätze und Ratschläge.

 

Was macht die Erziehung von Kindern so schwierig?

Besonders schwierig ist die Erziehung eines Kindes aber vor allem, weil nicht nur jedes Kind, sondern auch die Eltern verschieden sind. Würde jedes Kind gleich viel essen oder gleich gut lesen können, wären die Schwierigkeiten deutlich geringer. Aber auch die Eltern bringen verschiedene Vorstellungen in ihre Erziehung mit ein.

Probleme entstehen vor allem dann, wenn die Vorstellungen der Eltern über die Erziehung des Kindes nicht zu den Bedürfnissen und der Individualität ihres Kindes passen. Da jedes Kind anders ist, kann es keine allgemeingültigen Regeln für die Erziehung geben, so das Urteil von Experten.

 

Optimale Entwicklung durch Individualität

Eltern sollten sich also auf die individuellen Bedürfnisse ihres Kindes einstellen. Dann kann es sich auch optimal entwickeln und die Eltern müssen mit weniger Aufwand rechnen. Optimal entwickeln sich Kinder, wenn ihre Grundbedürfnisse erfüllt werden. Grundlegend sind die Bedürfnisse nach Geborgenheit und Zuwendung, Ernährung und Pflege.

Kein Kind kann nach den Vorstellungen der Eltern geformt werden. Solche Einflüsse wirken sich sogar negativ auf das Kind aus, sobald es bemerkt, den Erwartungen der Eltern nicht zu entsprechen. Eltern sollten die Individualität des Kindes berücksichtigen und ihre Entwicklung begleiten.

Siehe auch  Mit der richtigen Erziehungsstrategie gegen Trotzphasen

Was aber macht ein Kind individuell? Seine Eigenschaften und Fähigkeiten, aber auch die Selbstwahrnehmung, bei der sich das Kind bewusst wird, dass es einmalig ist.

 

 

Image by Holger Grybsch from Pixabay
Über Catrin 1059 Artikel
Catrin ist eine erfahrene Autorin und passionierte Expertin für Elternschaft und Familienleben. Als Mutter selbst kennt sie die Herausforderungen und Freuden des Elternseins aus erster Hand und bringt ihre persönlichen Erfahrungen in ihre Arbeit ein. Ihre einfühlsame Art, ihr fundiertes Fachwissen und ihr breites Spektrum an Themen machen sie zu einer idealen Autorin für eltern-heute.de. Catrins Artikel zeichnen sich durch Empathie, Verständnis und praktische Ratschläge aus, die Eltern auf ihrem Weg unterstützen und inspirieren. Mit ihr an Bord können wir sicher sein, dass unsere Leser stets hochwertige und relevante Inhalte erhalten, die sie in ihrem Familienleben bereichern.