Schokoladenkuchen & CO: Köstlichkeiten – Rezepte mit Schokolade

Schokoladenkuchen & CO: Köstlichkeiten - Rezepte mit Schokolade
Schokolade ist und bleibt ein wunderbarer Begleiter und zaubert den Menschen ein Lächeln aufs Gesicht. Damit ihr auch weiterhin Glück empfindet, haben wir für euch die besten Rezepte zusammengestellt. Happy Chocolate-Day!

Schokoladenkuchen & CO: Köstlichkeiten – Rezepte mit Schokolade

Egal ob cremiges Dessert, leckeres Eis oder saftiger Kuchen – Schokolade muss mit rein, unsere Rezepte mit Schokolade. Kinder lieben es und soweit man weiß, macht Schokolade auch noch glücklich! Die leckere Süßigkeit versüßt den Tag, macht Freude und in bestimmten Gerichten, darf die Schokolade nicht fehlen. Schokoladenkuchen & Co !

Schokolade ist und bleibt ein wunderbarer Begleiter und zaubert den Menschen ein Lächeln aufs Gesicht. Damit ihr auch weiterhin Glück empfindet, haben wir für euch die besten Rezepte, nicht nur für den Schokoladenkuchen,  zusammengestellt. Happy Chocolate-Day!

 

Schokoladenkuchen – Der Klassiker

Zutaten:

  • 250 Gramm weiche Butter
  • 250 Gramm Zucker
  • 3 Eier
  • 150 Gramm gemahlene Mandeln
  • 50 Gramm Mehl

Zubereitung:

  1. Zuerst den Ofen auf 175 Grad vorheizen.
  2. Butter und Zucker schaumig schlagen (mindestens 15 Minuten)
  3. Die Eier dann einzeln dazu gegeben und ebenfalls mixen.
  4. Mandeln, Mehl und Kakao vorab vermengen und vorsichtig unter die Masse heben.
  5. Den Teig in eine eingefettet Kuchenform füllen und für etwa 35-45 Minuten backen.
  6. Anschließend den Schokoladenkuchen komplett abkühlen lassen, nach Belieben dekorieren und sofort servieren.

 

Mousse au Chocolat – Cremiges Mousse mit Suchtfaktor

Zutaten:

  • 200 Gramm Zartbitterkuvertüre
  • 50 Gramm Vollmilchkuvertüre
  • 600 Gramm Schlagsahne
  • ½ Teelöffel Salz
  • 1 Ei
  • 2 Eigelb
  • 2 EL

Zubereitung:

  1. Zuerst ein Wasserbad vorbereiten
  2. Nun Zartbitter-und Vollmilchkuvertüre klein hacken und über dem Wasserbad zum Schmelzen bringen. (Wichtig: Das Wasserbad darf nicht zu heiß sein und die Schüssel nicht berühren)
  3. Nun wird ein erneutes Wasserbad vorbereitet. Eine Schüssel darauf platzieren, Ei, Eigelb, Salz hinzugeben und cremig schlagen.
  4. Hier muss man besonders darauf achten, dass das Wasser nicht zu heiß wird, sonst gerinnt das Ei.
  5. Die Schüssel nun vom Wasserbad herunter nehmen, damit die Masse nicht so stark erhitzt wird und dann erneut wieder übers Wasserbad stellen.
  6. Die Masse nun kontinuierlich rühren, bis sich daraus eine cremige Konsistenz entwickelt hat.
  7. Danach die Schüssel anschließend in Eiswasser legen, damit es sich abkühlt. Ab und an dabei umrühren.
  8. Währenddessen die Sahne nun halbsteif schlagen, damit sie sich auch mit der Kuvertüre verbinden lässt.
  9. ⅓ der Sahne unter die abgekühlten Kuvertüre-Mischung rühren und die restliche Sahne vorsichtig unterheben.
  10. Die Mousse anschließend in eine Schüssel oder Gefäß füllen und für mindestens 2-3 Stunden kühl lagern.

 

Schoko-Muffins

Zutaten:

  • 200 Gramm Mehl
  • 2 Eier
  • Etwas Milch
  • 125 Gramm weiche Butter
  • 100 Gramm Zucker oder als Zuckerersatz Kokosblütenzucker
  • 50 Gramm Backkakao (ungesüßt)
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillinzucker

Zubereitung:

  1. Zuerst den Ofen auf 160 Grad vorheizen.
  2. Mehl, Backpulver, Kakao, Zucker und Vanillinzucker in eine Rührschüssel geben und mit einem Schneebesen vermischen.
  3. Butter und Eier anschließend hinzufügen und mit einem Handrührgerät gründlich verrühren, bis sich daraus ein glatter Teig entwickelt hat.
  4. Anschließend so viel Milch dazugeben, dass der Teig eine cremige Konsistenz erhält.
  5. Danach nimmt man sich Muffinförmchen oder das Muffinblech zur Hand und füllt den Muffinteig hinein.
  6. Die Muffins nun für etwa 20 Minuten backen.
  7. Zum Schluss abkühlen und nach Lust dekorieren.

 

Rezepte mit Schokolade: Schokopudding selbst gemacht

Zutaten:

  • 50 Gramm Zartbitterschokolade
  • 500 Milliliter Milch
  • 1 Esslöffel Backkakao
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 35 g Speisestärke

Zubereitung:

  1. Zuerst die Schokolade grob hacken.
  2. Die Hälfte der Milch anschließend aufkochen und die Schokolade dann darin schmelzen lassen.
  3. Kakao, Zucker und Stärke in einer kleinen Schüssel miteinander vermengen und zur restlichen Milch dazugeben.
  4. Nun die angerührte Mischung zur aufgekochten Milch geben und unter ständigem Rühren, gut kochen.
  5. Den Topf von der Herdplatte nehmen und weiter rühren, bis sich alles zu einem Pudding entwickelt hat.
  6. Den Pudding in kleinen Dessertschälchen füllen, abkühlen lassen und genießen.

 

Tipp: Kennt ihr schon Schokotassenkuchen TO GO? Hier gibt es das Rezept für den Schoko Tassenkuchen.