Ernährungsplan Baby: Babykost ab dem 12. Monat – was darf ein Baby Essen ?

Ernährungsplan Baby: Babykost ab dem 12. Monat
Leicht gewürzte Gerichte stehen auf dem Plan und das macht super viel Spaß. Hier können die Eltern neue Zutaten ausprobieren und dem Kind mehr Auswahl bieten. Zudem erkennst du gut, dass dein Baby selbständiger wird und auch Lust darauf hat, neue Geschmäcker kennenzulernen.

Ernährungsplan Baby: Babykost ab dem 12. Monat – was darf ein Baby Essen ?

Ab dem 12. Monat haben die meisten Babys schon Zähnchen und das ist für alle ein großartiges Kapitel. Die Kleinen können mit den Eltern zusammen essen und das tagtäglich. Unser Tipp für euren Ernährungsplan Baby 12 Monate.

Leicht gewürzte Gerichte stehen auf dem Plan und das macht super viel Spaß. Hier können die Eltern neue Zutaten ausprobieren und dem Kind mehr Auswahl bieten. Zudem erkennst du gut, dass dein Baby selbständiger wird und auch Lust darauf hat, neue Geschmäcker kennenzulernen.

Einige Babys könnten mit 12 Monaten bereits soweit sein, dass man eine Trinklernflasche, wie die Trinklernflasche Magic Cup von Nuk. Dies müsste ihr aber ganz individuell entscheiden, ob euer Baby bereits soweit ist.

 

Ernährungsplan Baby: Curryhähnchen mit Reis

Zutaten für 2 Portionen:

  • 4 Esslöffel Basmatireis oder Parboiledreis
  • 120 Gramm Hähnchenbrustfilet
  • 1 roter Apfel
  • 300 Milliliter Wasser
  • 1 Esslöffel Rapsöl oder Sonnenblumenöl
  • 2 Esslöffel Schlagsahne
  • Prise Salz
  • 0,5 Teelöffel Curry

Zubereitung:

  1. Zuerst das Huhn putzen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Anschließend den Apfel schälen, entkernen und ebenfalls würfeln.
  3. Nun das Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Fleisch goldbraun braten, mit Wasser ablöschen und Reis dazugeben.
  4. Das Ganze gründlich umrühren, etwas salzen und für etwa 20 Minuten, bei mittlerer Hitze, köcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren.
  5. Anschließend Curry, Apfel und Sahne untermischen und für weitere 5 Minuten kochen.
  6. Zum Schluss leicht abkühlen lassen und servieren.

 

Gemischtes Gemüse mit Huhn

Zutaten für 2 Portionen:

  • 4 Brokkoliröschen
  • 4 Blumenkohlröschen
  • 2 Kartoffeln
  • 1 kleine Möhren
  • 120 Gramm Hähnchenbrustfilet
  • 2 Esslöffel Rapsöl oder Sonnenblumenöl
  • Prise Salz

Zubereitung:

  1. Als Erstes das Fleisch putzen und in Würfel schneiden.
  2. Brokkoli- und Blumenkohlröschen waschen und in kleine Stücke schneiden.
  3. Nun die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden.
  4. Anschließend die Möhre schälen, waschen, längs halbieren und ebenfalls in Stücke schneiden.
  5. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch goldbraun braten.
  6. Das Gemüse, mit Wasser und etwas Salz, in einen Topf geben und für etwa 20 Minuten, bei mittlerer Hitze, kochen.
  7. Die Kartoffeln mit einer Gabel leicht zerdrücken und mit Möhren, Brokkoli und Blumenkohl gut vermischen.
    Zum Schluss leicht abkühlen lassen und servieren.

 

Ernährungsplan Baby : Milchreis mit Beeren

Zutaten für 2 Portionen:

  • 250 Milliliter Milch (3,5 % Fett)
  • 75 Gramm Milchreis
  • 1 Teelöffel Vanille-Extrakt
  • 3 Esslöffel Himbeeren

Zubereitung:

  1. Als Erstes Milch und Vanille in einen Topf geben und langsam zum Kochen bringen.
  2. Milch dazugeben, umrühren und bei mittlerer Hitze, etwa 20-25 Minuten köcheln lassen. Dabei regelmäßig umrühren.
  3. Währenddessen die Himbeeren verlesen und gründlich waschen.
  4. Zum Schluss Milchreis abkühlen lassen und mit den Himbeeren servieren.

 

Bananenbrei mit Aprikosen

Zutaten für 2 Portionen:

  • 2 Bananen
  • 2 frische Aprikose
  • 100-150 Milliliter Milch

Zubereitung:

  1. Als Erstes die Bananen schälen, in Stücke schneiden und mit einer Gabel fein zerdrücken.
  2. Die Milch langsam dazugeben und solange verrühren, bis sich daraus ein Brei entwickelt hat.
  3. Nun die Aprikosen waschen, entkernen, in Würfel schneiden und unter den Brei mischen.
  4. Zum Schluss den Brei anrichten und sofort servieren.

 

 

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren: