Die leckersten Geburtstagskuchen Rezepte

Geburtstagskuchen Rezepte
Aber neben der Dekoration und der Einladungskarten, muss auch ein leckerer Geburtstagskuchen her. Natürlich kann man sich einen Kuchen beim Konditor bestellen, aber selbst gebacken schmeckt doch immer noch am besten. Wir haben für euch die leckersten Rezepte zusammengestellt. Gutes Gelingen!

Die leckersten Geburtstagskuchen Rezepte

Steht der Geburtstag des Kindes vor der Tür, ist eine Menge Planung und Organisation angesagt. Eltern möchten ihr bestes geben und die Geburtstagsfeier so schön wie möglich gestalten. Viele kreative Ideen und Einfälle kommen in Frage, die man alle gern in die Tat umsetzen möchte. Unsere Geburtstagskuchen Rezepte für euch.

Aber neben der Dekoration und der Einladungskarten, muss auch ein leckerer Geburtstagskuchen her. Natürlich kann man sich einen Kuchen beim Konditor bestellen, aber selbst gebacken schmeckt doch immer noch am besten. Wir haben für euch die leckersten Rezepte zusammengestellt. Gutes Gelingen!

 

Geburtstagskuchen Rezepte: Fantakuchen vom Blech

Zutaten für ein Blech:

  • 280 g Zucker
  • 350 g Mehl
  • 5 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker oder 2 TL Vanille-Extrakt
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 125 ml Pflanzenöl
  • 200 ml Fanta

Zutaten für die Deko:

  • 250 g Puderzucker
  • 4 EL Orangensaft
  • 200 g Schokodrops

Zubereitung:

  1. Zuerst den Ofen auf 200 Grad vorgeheizen und und ein Blech mit Fett einreiben.
  2. Zucker, Vanillezucker, und Eier in eine Rührschüssel geben und schaumig schlagen.
  3. Mehl und Backpulver vorab vermischen und unter die Masse rühren.
  4. Nun die Limonade ebenfalls kurz unterrühren, den Teig sofort auf das Blech geben und glatt streichen.
  5. Das Blech in den Ofen schieben, für etwa 25 Minuten backen und komplett abkühlen lassen.
  6. In der Zwischenzeit Puderzucker und Orangensaft miteinander vermischt und zu einer glatten Masse verrühren.
  7. Anschließend die Masse auf den kalten Kuchen verstreichen und mit Schokodrops garnieren.

 

Bunter Konfetti-Kuchen

Zutaten für einen Kuchen:

  • 400 g weiche Butter
  • 500 g Mehl
  • 350 g Zucker
  • 6 Eier
  • 200 g saure Sahne
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 Päckchen Puddingpulver (Vanille-Geschmack)
  • 5 EL Milch
  • 1 Päckchen Götterspeise Himbeer-Geschmack (zum Kochen)
  • 1 Päckchen Götterspeise Waldmeister-Geschmack (zum Kochen)
  • 150 g Puderzucker
  • 3 EL Zitronensaft
  • 40 g Schokodrops

Zubereitung:

  1. Zuerst Butter und Zucker in eine große Rührschüssel geben und schaumig schlagen.
  2. Nun die Eier nacheinander dazugeben und weiter mixen.
  3. Mehl und Backpulver vorab vermengen und abwechselnd, mit der sauren Sahne, untermischen.
  4. Der Teig wird nun in 3 gleichmäßige Portionen geteilt.
  5. Zu der ersten Portion werden Puddingpulver und Milch hinzugegeben und gründlich verrührt.
  6. Zur zweiten Portion kommt die Himbeer-Götterspeise dazu, die man ebenfalls verrührt und zur dritten Portion dann die Waldmeister-Götterspeise.
  7. Nun wird eine Gugelhupfform eingefettet und mit etwas Mehl bestreut.
  8. Anschließen werden die Teige, abwechselnd in die Form gefüllt.
  9. Den Teig mit dem Stiel eines Esslöffels kreisförmig durchziehen.
  10. Den Kuchen für etwa 1 Stunde backen.
  11. Danach den Kuchen etwa 15 Minuten ruhen lassen und auf einem Kuchengitter stürzen.
  12. In der Zwischenzeit werden Zitronensaft und Puderzucker miteinander vermengt, gut verrührt, bis sich daraus ein Guss entwickelt hat.
  13. Zum Schluss den Guss über den Kuchen geben, mit Drops garnieren und servieren.