Geschenkideen für den Muttertag – Selbermachen oder Kaufen?

Geschenkideen für den Muttertag - Selbermachen oder Kaufen?

Geschenkideen für den Muttertag – Selbermachen oder Kaufen?

Mama eine Freude machen und zeigen wie gern man sie hat – dabei geht es beim Muttertag. Doch worüber freut sie sich wohl am meisten? Über etwas Selbstgemachtes, einen Strauß Blumen aus dem Garten, oder doch eher einen Gutschein?
Hier gibt es einige Ideen, damit du das perfekte Geschenk zum Muttertag am 10. Mai findest.

 

Kaufen oder selber machen?

Bevor du loslegst solltest du dich entscheiden, ob du deine Mama mit etwas Selbstgemachtem, oder etwas Gekauftem überraschen möchtest. Damit dir die Entscheidung am Ende leichter fällt, haben wir hier für beide Möglichkeiten jeweils drei Ideen für dich.

 

Sinnvolle Geschenke zum selber basteln

Einfach nur etwas selber machen kann ja jeder. Aber damit dein Geschenk nicht nur schön, sondern auch noch sinnvoll ist, haben wir hier drei Ideen für Selbstgemachtes, die nicht nur toll aussehen, sondern auch noch gut zu gebrauchen sind.

 

1. Geldbörse

Ob aus Stoff, Leder, oder sogar einem Tetra Pak. Beim Nähen oder Basteln einer ganz individuellen Geldbörse sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt und Geldbörsen werden immer gebraucht.. Es gibt viele Anleitungen und Tutorials im Internet, mit denen du Schritt für Schritt deine ganz persönliche Geldbörse entwerfen kannst.

Noch ein kleiner Tipp: Stecke in das fertig gebastelte Geldbörse noch ein Foto von dir und deiner Mama, das gibt noch einmal den letzten persönlichen Schliff.

 

2. Lesezeichen

Du kannst ganz leicht ein schönes und individuelles Lesezeichen basteln. Male oder zeichne ein Bild, schneide es in die passende Größe, loche es an einer Seite, ziehe eine schöne Schnur hindurch und verknote sie. Und Voilá!

Schon hast du ein selbstgemachtes Lesezeichen gebastelt und deine Mama muss immer an dich denken, wenn sie in ihrem Lieblingsbuch liest.

 

3. Einkaufstasche

Du kannst eine schlichte Jute-Tasche in eine schöne, einzigartige Einkaufstasche verwandeln. Bei der Gestaltung kannst du dich ganz frei austoben: Ob mit Stempeln, Stiften oder Nadel und Faden.

Du brauchst einfach nur eine einfarbige Stofftüte und schon kannst du damit loslegen, diese nach deinen Vorstellungen zu gestalten und für deine Mama schöner zu machen. Mit Herzen, Blumen, oder einem persönlichen Spruch zauberst du eine ganz individuelle Einkaufstasche.

 

Schöne Ideen zum Kaufen

Wenn du keine Zeit hast selbst etwas zu basteln, gibt es hier drei Geschenkideen, die zwar gekauft, aber trotzdem super sind.

 

1. Entspannungs-Tag

Tue deiner Mama etwas Gutes und schenke ihr einen Wohlfühl-Tag. Ihr trefft euch zum Frühstücken, dann gönnt ihr euch eine Massage, später gibt’s noch was leckeres zu Essen und zum Abschluss seht ihr euch einen Film im Kino an. Überlege dir, was deine Mama gerne mag und schenke ihr einen Tag für sie ganz alleine oder für euch beide zusammen.

 

2. Gutschein

Falls dir gar nicht einfällt, was du ihr am Muttertag schenken sollst, kannst du immer noch überlegen, was sie gerne mag und deiner Mama einen Gutschein kaufen. Zum Beispiel für einen Buchladen, ihren liebsten Klamotten-Laden, oder das Theater.

 

3. Geschenke-Korb

Du kannst mit ein paar Leckereien, einem Buch, tollen Badezusätzen und Kerzen einen netten Korb zusammenstellen, mit dem sich deine Mama einen entspannten Tag Zuhause machen kann.

Ob ein Gutschein, ein selbstgemachtes Geschenk, oder ein gemeinsamer Tag. Suche dir einfach eine Idee aus, denke an deine Mama und daran, was ihr Freude macht und dann hast du im Handumdrehen ein tolles Geschenk zum Muttertag.

Und selbst wenn hier bei den ganzen Ideen nichts für dich dabei ist, gibt es immer noch den Strauß Blumen, über den sich sicher jede Mama der Welt immer freut.