Brückenrätsel

Was ist ein Brückenrätsel?

Was ist ein Brückenrätsel?

Ein Brückenrätsel wird als Wortspiel bezeichnet, welches den Spieler verrückt machen kann. Die Lösung ist direkt vor den Augen und trotzdem ist das Ergebnis nicht so leicht zu ermitteln. Um die Lösung zu finden, erfordert es viel Zeit und Ausdauer und ein trainiertes Gehirn.

Per E-Mail oder auch per Social Media werden mithilfe von einem Brückenrätsel häufig oftmals Kettenreaktionen ausgelöst. Bei einem Brückenrätsel gibt es zwei Spalten. Der Spieler muss Wörter finden, welche die Wörter in der Spalte links sinnvoll ergänzen.

Darüber hinaus müssen die Wörter gleichzeitig in der rechten Spalte sinnvoll vor dem Begriff ergänzt werden. Das Ziel ist, das Lösungswort beziehungsweise den Lösungsspruch in der Mitte unter dem Pfeil zu ermitteln.

 

Beispiele zur Erklärung

Bei einem Brückenrätsel müssen in jedem Fall sinnhafte neue Wörter entstehen.
Als Beispiel dienen hier die beiden Wörter “Holz” in der linken Spalte und “Dach” in der rechten Spalte. Als Lösung ist unter anderem das Brückenwort “Haus” möglich, da Holzhaus und Hausdach beide sinnvolle neue Ergebnisse sind.

Als nächstes Beispiel dient das Brückenwort „Schnitt”. Als Lösung entstehen die Wörter in der linken Spalte „Kaiserschnitt”, sowie in der rechten Spalte „Schnittlauch”.
Zum besseren Verständnis folgen hier weitere Beispiele:

  • stamm – baum – stamm
  • tee – ei – land
  • traum – insel – gruppe
  • tau – wetter – bericht
  • herd – platten – spieler
  • band – nudel – auflauf
  • blut – bahn – hof

Wer nach Lösungen für Brückenrätsel sucht wird hier fündig.

 

Für wen eignen sich Brückenrätsel?

Das verzwickte Worträtsel eignet sich perfekt für Menschen, die gerne mit Wörtern spielen. Vor allem Schüler höherer Klassenstufen, sowie Erwachsene und ältere Menschen, die gerne Gehirnjogging betreiben sind von einem Brückenrätsel begeistert.

Brückenrätsel eignen sich für all diejenigen, die gerne nachdenken und bereit sind knifflige Aufgaben zu lösen und viel Zeit dafür haben. Brückenrätsel gibt es in Rätselzeitungen, sowie auch online und begeistern Menschen damit, dass diese Brückenwörter so rasch wie möglich gefunden werden sollten.

 

Wann empfiehlt es sich ein Brueckenraetsel zu spielen?

Alle Personen, die ihr Gehirn trainieren möchten, also Gehirnjogging betreiben wollen, sollten ein Brueckenraetsel versuchen. Das aktive und bewährte Training der Gehirnleistung bei so einem Worträtsel macht viel Spaß. Brückenrätsel eignen sich nicht nur für ältere Menschen, auch jüngere Menschen trainieren mit der Denksportaufgabe ihr Gehirn.

Intellektuelle Höchstleistungen bringen die Gehirnzellen mit den Brückenwörtern in Schwung. Brückenrätsel sind eine hervorragende Ablenkung gegen Langeweile und können auch in der Gruppe gespielt werden. Dies funktioniert so, indem ein extra Spieler / Moderator die Begriffe in den Raum ruft und den Suchbegriff online eingibtein.

Wird beim Brückenrätsel Hilfe benötigt, kann man nach 7 Sekunden einige Tipps geben. Nach weiteren 23 Sekunden wird der gesuchte Begriff aufgelöst. Ein Brueckenraetsel erfordert ein wenig Übung, macht aber auch sehr viel Spaß.