Buchtipp: Joschi, das Zirkuspony

Joschi, das Zirkuspony
Fotobilderbuch mit ungewöhnlichen, farbenfrohen Fotos eines außergewöhnlich talentierten Ponys.

Buchtipp: Joschi, das Zirkuspony

(Werbung) Mit dem Bilderbuch „Joschi, das Zirkuspony“ zieht ein Buch ins Kinderzimmer, das mit vielen farbigen Fotografien die Welt eines besonders schlauen, kleinen Ponys zeigt. Pony Joschi beherrscht unzählige, sehr ungewöhnliche Zirkustricks. Luftballons zerbeißen, Wäsche aufhängen oder Wippen? Das und noch vieles mehr kann das kleine, weiße Pony mit den braunen Punkten.

 

Fehler sind nicht schlimm

Joschi stellt seine beste Freundin vor und erklärt, warum es wichtig ist, dass jeden Tag seine Hufe kontrolliert werden. Er erklärt, dass es gar nicht schlimm ist, wenn er mal einen Fehler macht. Zum Beispiel, weil er im Training zu aufgeregt ist. Niemand schimpft dann mit ihm. Dafür wird Joschi aber mit Futter belohnt, wenn er etwas richtig gemacht hat. So wird das Prinzip der positiven Verstärkung kindgerecht erklärt.

Besonderen Spaß macht es den Kindern, dass Joschi die kleinen Leser und Zuhörer mit Fragen einbezieht. So fragt er zum Beispiel ob die Kinder während der Fahrt auch gerne etwas essen, oder ob es nicht toll wäre, wenn er mal bei ihnen im Zimmer aufräumen würde. Dadurch identifizieren sich die Kinder schnell mit dem Protagonisten und tauchen in seine Welt ein.

Cover Joschi

Den gibt’s ja wirklich

Bei diesem Buch handelt es sich nicht um eine schöne, erfundene Geschichte, denn Joschi gibt es wirklich. Und er kann tatsächlich alle Tricks, die er im Buch vorstellt. Man kann ihn sogar im echten Leben auf verschiedenen Veranstaltungen treffen. Das Buch erzählt die wahre Geschichte von einem Showpony, welches zeigt, dass man mit einem Pony viel mehr machen kann, als nur zu reiten.

 

Zwei waschechte Ponymädchen: Die Autorinnen

Die beiden Autorinnen sind Schwestern und seit Kindertagen im Ponyfieber. Annika Markgraf (Pferdeschule-WeserEms.de)  trainiert das kleine Pony seit 2012 und Friederike Freytag versorgt die Zwei mit Fotomaterial. Gemeinsam sind sie auf den unterschiedlichsten Veranstaltungen unterwegs, vom Kindergartenfest bis zur großen Abendgala. Inspiriert durch ihre alten Foto- Kinderbücher wie „Pinguin Pondus“ gestalteten sie aus dem Fotomaterial, das über die Jahre entstand, ein Bilderbuch, welches nicht nur kleine Pferdenarren begeistert.

 

Das Buch kann ich schon allein Lesen

Gemeinsam die Fotografien entdecken und vorlesen oder auch einfach allein durch die bunte Ponywelt blättern. Doch das Buch ist nicht nur für Kinder von 3-6 Jahren geeignet. Auch Erstleser üben ihr neues Können gerne mithilfe von Joschi. So macht Lesen lernen noch mehr Spaß.

 

Das Buch ist im Papierfresserchens MTM Verlag erschienen und kann auch hier via Amazon bestellt werden
ISBN: 978-3-86196-901-3
Einband: broschiert
Seitenzahl: 48
42 farbige Fotografien
Format: 210mm x 210mm
Preis:13,90 Euro