Herbstaktivitäten mit den Kids: Mit Kastanien und Eicheln basteln und Herbstlaub Bilder kleben

Mit Kastanien und Eicheln basteln und Herbstlaub Bilder kleben

Herbstaktivitäten mit den Kids: Mit Kastanien und Eicheln basteln und Herbstlaub Bilder kleben

Du möchtest deine Kinder sinnvoll beschäftigen im Herbst? Wie wäre es, wenn du mit ihnen zunächst Kastanien sammeln würdest und daraus dann ein Kastanien Männchen, eine Kette aus Kastanien oder etwas anderes basteln würdest? Wir zeigen dir, wie es geht!

 

Was kann man mit Kindern im Herbst draußen machen?

Du kannst gemeinsam mit deinen Kindern aus Kastanien eine hübsche und herbstliche Deko basteln, die du dann in deiner Wohnung arrangierst. Bastle eine Kette oder ein Kastanien Mänchen. Natürlich kannst du diese auch mit Eicheln oder Herbstlaub kombinieren, sodass deine Dekorationen noch individueller werden. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Bunte Blätter, die von den Bäumen abgefallen sind, eignen sich zudem hervorragend, um kreative Herbstlaub Bilder zu zaubern.

 

Was kann man mit Kastanien basteln?

Du kannst mit den herbstlichen Baumfrüchten und weiteren Materialien wunderschöne Tiere und andere Figuren herstellen. Deine Kinder werden es lieben. Geeignet dafür sind Streichhölzer und Zahnstocher, denn mit ihnen kannst du dafür sorgen, dass die Tiere nicht auseinanderfallen. Hübsche Kastanien Männchen auch mit Eicheln und Herbstlaub auf, um wunderschöne Deko zu erhalten.

Um Streichhölzer oder Zahnstocher platzieren zu können, kannst du Löcher einfach vorbohren, beispielsweise mit einem Korkenzieher. Die Kastanien Mänchen können mit weiteren Materialien wie Blätter noch persönlicher gestaltet werden. Verwende dazu beliebige Dinge und setze die fertigen Männchen inmitten selbst gebastelter Herbstlaub Bilder. Vorher solltet ihr natürlich zusammen draußen Kastanien sammeln.

 

Was braucht man zum Basteln mit Kastanien?

Um Kastanien Männchen, weitere Figuren und andere Deko zu erschaffen, musst du zunächst einmal genügend Kastanien sammeln. Außerdem benötigst du einen Kastanienbohrer, den du in jedem Baumarkt erhältst. Alternativ dazu kannst du auch einen normalen Bohrer nutzen. Er sollte jedoch relativ fein sein, damit die Löcher nicht zu groß werden. Dann brauchst du noch Streichhölzer und Zahnstocher, damit deine Figuren Gestalt annehmen können. Wackelaugen, um ihnen ein Gesicht zu verleihen, sind auch notwendig. Etwas Kleber, eine Schnur, eine Schere und eventuell noch Pappe oder Krepppapier komplettieren die Materialien für deine Basteleien im Herbst.

Wie bekomme ich ein Loch in die Kastanie?

Eine weitere Möglichkeit, deine Kastanien mit Löchern zu versehen, sind Schraubenzieher. Wir raten aber dazu, dass ausschließlich Eltern und ältere Kinder diesen verwenden. Kleine Kinder haben aber trotzdem Gelegenheit, ihre Kastanie zu löchern. Gib ihnen dazu einfach einen Buntstift. Mit ein wenig Mühe schaffen sie es dann und sind vermutlich stolz, dass selbst erledigt zu haben. Anschließend kannst du dann deine Materialien wie gewünscht weiter bearbeiten und sie zur Kette werden zu lassen. So ersparst du dir das Bohren. Genau so gehst du auch mit Eicheln vor.

 

Wie bekommt man Zahnstocher in Kastanien?

Um Zahnstocher in die Löcher stecken zu können und zu verhindern, dass sie brechen, solltest du zunächst kleine Öffnungen vorbohren. Parallel dazu solltest du dir Gedanken machen, welche Figuren du zum Leben erwecken möchtest, denn das ist wichtig für die Anzahl und Platzierung der Löcher. Jetzt positionierst du eine Kastanie in einen Kastanienhalter und achtest darauf, dass die Stelle, in der sich später das Loch befindet, oben liegt. Dann drehst du sie fest. Bohre nun die gewünschten Löcher hinein, bis du fertig bist. So schön kann der Herbst sein!

 

Wann ist die beste Zeit Kastanien zu sammeln?

Schon im September sind die ersten Kastanien reif und fallen von den Bäumen. Das geht dann so weiter bis in den November hinein. Dann ist diese Zeit vorbei. Wusstest du eigentlich, dass die ersten Früchte reifer sind als die späteren. Daher sind sie besonders geeignet, um mit ihnen Kastanien Mänchen, eine Kette oder andere Deko im Herbst zu basteln. Wie du die mit Löchern versiehst, weißt du jetzt schon. Deshalb kannst du nach dem Kastanien Sammeln im Herbst mit dem Basteln beginnen.

 

Was kann man mit Eicheln alles basteln?

Aus Eicheln und Kastanien lassen sich zum Beispiel kleine Eulen basteln. Dazu brauchst du Filz, aus dem Schnabel, Flügel und Füße geschnitten werden. Die ausgeschnittenen Teile klebst du auf die Kastanie. Auf einer Seite der Kastanie befindet sich ein Nabelfleck. Diese verwendest du als Vorderseite. Damit wirkt die Kastanie wie ein kugelrunder Bauch. Mit etwas Kleber befestigst du das Eichelhütchen auf der Kastanie. Gib auch etwas Kleber auf die Wackelaugen und lass ihn etwas antrocknen. Dann kannst du die Augen an der Kastanie befestigen. Fertig!

 

Was kann man alles mit Blättern basteln?

Im Herbst fallen viele bunte Blätter von den Bäumen. Sie eignen sich perfekt für unzählige Bastelideen. Wie wäre es, wenn du das Herbstlaub dazu verwenden würdest, um ein stimmungsvolles Licht zu zaubern? Sammle genügend Blätter draußen und verwende zusätzlich ein altes Marmeladenglas. Du brauchst etwas Kleber, um die Blätter am Glas fixieren zu können. Sobald alles getrocknet ist, kannst du ein Teelicht in die Deko einsetzen und voilà – fertig ist dein individuelles Licht. Ebenso gut kannst du das Herbstlaub aber auch verwenden, um deine Kette aus Kastanien noch abwechslungsreicher zu gestalten. Fädle nacheinander eine Kastanie und ein Blatt auf einen Faden. Herbstlaub Bilder kannst du ebenfalls aus Blättern gestalten.

 

Wie lässt man Blätter am besten trocknen?

Du hast genügend Herbstlaub gesammelt und möchtest es verwenden? Dann musst du sie zunächst trocknen, um ihre Haltbarkeit zu verlängern. Das ist mit einer Blätterpresse möglich. Wer keine hat, kann die Blätter in einem Buch trocknen. Die Seiten des Buches werden mit Küchenkrepp ausgelegt, um sie zu schützen. Die Blätter müssen flach auf den Seiten und möglichst nah an der Bindung liegen. So können sie nicht brechen. Lagere alles an einem trockenen Ort, bis die Blätter trocken sind und du Herbstlaub Bilder gestalten kannst.