Das perfekte Kinderzimmer: Kinderzimmer Planung mit 3D Software

Das perfekte Kinderzimmer: Kinderzimmer Planung mit 3D Software
Das neue Kinderzimmer bereits vor dem Einzug fotorealistisch und begehbar selbst planen? Mit einer 3D Software ist das kein Problem mehr. Stelle das Kinderzimmer bildlich dar und füge, frei nach Wunsch, Möbel, Dekorationsgegenstände und Textilien hinzu.

Das perfekte Kinderzimmer: Kinderzimmer Planung mit 3D Software

Möbel rücken war gestern. Mit einer 3D Software oder einem Online Raumplaner kannst du ab sofort das gesamte Zimmer deiner Sprösslinge einrichten, ohne auch nur ein einziges Möbelstück anzufassen. Egal, ob Vorhänge, Bett oder Nachttischlampe – schiebe Gegenstände hin und her, wie du möchtest, lösche Elemente oder füge sie wieder hinzu. Mit wenigen Mausklicks entsteht so ein realistisches Bild des neuen Raumes. Durch simulierten Lichteinfall und Schatten kannst du das neue Zimmer sogar zu verschiedenen Tageszeiten bewundern. Gerade bei Kinderzimmern, die im Laufe der Jahre immer wieder angepasst werden müssen, ist eine 3D Software nicht nur praktisch, sondern spart dir auch jede Menge Zeit und Geld.

 

Wie plant man das perfekte Kinderzimmer?

Zunächst solltest du dir überlegen, wie du das Kinderzimmer so einrichten kannst, dass es den idealen Rückzugsort für deine Kleinen darstellt. Wie lässt sich genügend Stauraum mit ausreichend Platz zum Spielen vereinbaren?

Zu den Grundelementen eines jeden Kinderzimmers gehören neben dem Bett auch der Kleiderschrank und weiterer Stauraum in Form von Regalen. Letztere machen sich beispielsweise auch gut als Raumteiler, sollte das Kinderzimmer mal etwas kleiner ausfallen.

Sind die wichtigsten Möbel untergebracht, geht es an die Details. Malt oder bastelt dein Kind gern? Dann darf ein Schreibtisch im Kinderzimmer auf keinen Fall fehlen. Auch eine Kuschelecke, in Form eines Zeltes oder einer Höhle, ist besonders bei kleineren Kindern sehr beliebt. Wird dein Kind älter, solltest du stattdessen ein Sofa oder eine Hängematte planen.

 

Kinderzimmer planen – Schritt für Schritt

Beginne mit dem Ausmessen des Raumes und notiere dabei, wo Türen, Fenster und Heizkörper liegen. Mit diesem Grundriss auf dem Papier vermeidest du Fehlkäufe von zu großen oder zu vielen Möbelstücken. Plane das Zimmer am besten so, dass in der Mitte genügend Platz zum Spielen und für kreatives Chaos vorhanden ist. Ist ausreichend Platz im Zimmer, ist es durchaus sinnvoll, den Raum in Spiel- und Arbeitsecke aufzuteilen. So lernt dein Kind früh, die Ordnung am Schreibtisch von der spielerischen Pause auf dem Teppich zu trennen.

 

Wie funktioniert die Planung mit einer 3D Software?

Online und kostenlos hilft dir eine 3D Software bei der Planung eines neuen Zimmers. Passt die grüne Wandfarbe wirklich zu den gelben Vorhängen? Steht das Bett besser unter dem Fenster oder in der Ecke des Raumes? All das lässt sich leicht im Vorfeld planen. Dabei kannst du nicht nur Fenster und Türen einfügen und deine Möbel entsprechend drumherum planen – du kannst dir auch ansehen, wie das Zimmer unter verschiedenen Lichteinflüssen aussehen wird und ob du den Schrank nicht doch eine Nummer kleiner oder in einer anderen Farbe kaufen solltest.

Egal ob Sofas, Betten, Regale oder Dekoration – alles lässt sich per Drag & Drop einsetzen, drehen und von einer Position zur anderen verschieben. So ersparst du dir nicht nur jede Menge Schweiß und Muskelkater – deine neuen Nachbarn werden dir außerdem dankbar sein, wenn du auf stundenlanges Möbelrücken verzichtest.

Du kannst es gar nicht mehr erwarten, mit der Planung loszulegen? Der Arcadia BIM 3D Architekt von Arcadia-Soft.com erstellt dir nicht nur einen Grundriss nach europäischem Baustandard, er stellt dein neues Zuhause dank 3D Technologie fotorealistisch dar. Deine Kinder werden begeistert davon sein, verschiedene Varianten auszuprobieren, bevor sie sich für ihr endgültiges Traum-Zimmer entscheiden.

Die Planung deines Kinderzimmers mit einer 3D Software funktioniert einfach und kostenlos per Mausklick. Einfach Zimmer ausmessen, passende Möbel auswählen und mit der Planung beginnen. Das Möbelschieben beginnt erst, wenn das Ergebnis feststeht.