Berufswunsch: Berufe im Bereich Online Marketing

Berufswunsch: Berufe im Bereich Online Marketing

Berufswunsch: Berufe im Bereich Online Marketing

In der modernen Welt spielt sich vieles um das World Wide Web ab. Das gilt auch für das Berufsleben, in dem das Internet der zentrale Ort für das Marketing von Unternehmen, Betrieben, Organisationen und Vereinen geworden ist. Wer sich im Online Marketing auskennt, kann daher in fast alle Branchen arbeiten.

Das World Wide Web hat sich längst zum Zentrum des alltäglichen Lebens fast aller Menschen in Europa und der Welt entwickelt. Auch im Berufsleben ist eine Arbeit mit dem Internet nicht mehr wegzudenken. Gerade im Marketing liegen unzählige Möglichkeiten und Chancen für Unternehmen, Betriebe, Organisationen und Vereine im Internet rund um Suchmaschinen und die Social-Media-Kanäle. Da wundert es nicht, dass immer mehr Experten des Online Marketing gesucht werden – und zwar in fast allen Branchen. Doch was sollte ein Berufseinsteiger für einen solchen Job mitbringen, wie läuft die Arbeit ab und was kann man verdienen? Im Folgenden sind nützliche Informationen zum Thema Online Marketing zusammengefasst.

Welche Voraussetzungen sollte man mitbringen?

Für viele Bereiche im Online Marketing empfiehlt sich ein Studium, weswegen ein Abitur oder ein vergleichbarer Abschluss durchaus wichtig ist. Es gibt mehrere Möglichkeiten, einen passenden Studiengang zu finden. Beliebt ist „Medien und Kommunikation“ – es gibt aber auch spezifischere Studiengänge

„Interessierte an einem Job im Bereich Online Marketing sollten ein gutes Verständnis rund um das Internet mitbringen. Auch Erfahrung auf den Social-Media-Plattformen bietet sich an. Diese haben mittlerweile aber fast alle junge Menschen. Ansonsten ist Teamfähigkeit, die Fähigkeit zum Erstellen von Texten und Grafiken und ein gewisses Maß an Kreativität oftmals gefragt“, Klaas Mayer –  Personalreferent einer SEO Agentur in Dortmund

Wo und wie arbeitet man im Online Marketing?

Ein Vorteil von einem Job im Online Marketing ist die Flexibilität. Für viele Berufe in diesem Bereich braucht man vor allem einen Laptop und einen Internetzugang. Viel mehr ist es oftmals nicht, weswegen einige Jobs auch im Home Office gemacht werden können – zumindest an vielen Tagen. Die Arbeit findet oftmals in einem Team statt, das gemeinsam Marketing-Strategien erarbeitet und diese in die Tat umsetzt. Da jedes Unternehmen, jede Branche und jede Kampagne völlig anders ist, dürfte Langeweile bei solch einer Beschäftigung nicht oft aufkommen. Das bedeutet aber auch, dass die Fähigkeiten eines Allrounders gefragt sind.

Was kann man im Online Marketing verdienen?

Allrounder sind gefragt – und das gilt im Besonderen für das Online Marketing. Ein durchschnittliches Gehalt vorauszusagen ist allerdings schwierig, da es viele verschiedene Jobs in diesem Bereich gibt. Bei großen Unternehmen liegt das jährliche Gehalt aber in etwa bei 45.000 Euro. Der Beruf des Content-Managers im Online Marketing wird zumeist mit 38.000 bis 51.000 Euro vergütet. Und ein SEO-Manager kann auf 33.000 bis 48.000 Euro hoffen.

Welche Jobs gibt es im Online Marketing?

Das Online Marketing ist ein breites Feld, in dem es enorm viele Jobs gibts. Tendenz: weiter steigend. Im Folgenden sind einige Bereiche aufgelistet und kurz erklärt, die besonders häufig gebraucht werden und beliebt sind.

Social Media Manager

Die sozialen Medien sind Mittelpunkt der heutigen Gesellschaft. Da wundert es nicht, dass Unternehmen unbedingt mit von der Partie sein wollen. Mittlerweile gibt es viele verschiedene Plattformen im Bereich Social Media. Zu Facebook und YouTube sind Kanäle wie Instagram und TikTok hinzugekommen. Auf allen Plattformen bedarf es an unterschiedlichen Herangehensweisen für Unternehmen. Der Job eines Social Media Managers ist es, Kampagnen auf den Kanälen zu organisieren und umzusetzen und täglich Content für diese zu konzipieren. Es soll eine große Community aufgebaut werden, mit der ein solcher Manager in regem Austausch ist.

Content Marketing Manager

Ein Content Marketing Manager erstellt Inhalte für alle Bereiche des Online Marketings. Dabei kann es sich um eine Website, einen Blog, ein Online-Magazin, die Social-Media-Kanäle und viele andere Dinge handeln. Wichtig ist in diesem Job Vielseitigkeit. Interessenten sollten Texte verfassen können, oftmals sind aber auch eine Fähigkeit zum Erstellen von Grafiken und Schneiden von Videos gefragt.

SEO Manager

Die Suchmaschinenoptimierung, oder auch SEO, spielt eine Hauptrolle im Online Marketing. Dabei geht es um die Auffindbarkeit der Inhalte eines Unternehmens in den Suchmaschinen wie Google. Die SEO ist ein riesiges Feld, welches viel Expertise und Fachwissen benötigt. Es gibt unzählige Maßnahmen, welche dort im Online Marketing erforderlich sind. Nur ein ganzheitlicher Ansatz führt zum Ziel. SEO Manager sind daher in fast jedem Unternehmen gefragt.

Webdesigner

Im Internet zählt oft bereits der erste Blick. Daher ist die Verpackung von Produkten und Inhalten im Online Marketing sehr wichtig. Webdesigner überlegen sich dabei alles von der Gestaltung der Schrift bis hin zu Bildern, Grafiken und Videos. Ein sehr gefragter Job, welcher in Studiengängen und Ausbildungen gelernt werden kann.