Geschenke zur Geburt – Ideen und Tipps

Geschenke zur Geburt – Ideen und Tipps

Geschenke zur Geburt – Ideen und Tipps

Oft ist es so, dass die Babys im Freundeskreis in geringem zeitlichen Abstand geboren werden. Das liegt einerseits vielleicht daran, dass unterschiedliche Paare im Freundeskreis dennoch ein ähnliches Alter haben, aber möglicherweise auch daran, dass das Glück anderer junger Familien für viele einen Ausschlag dazu gibt, mit der Kinderplanung zu starten.

Eltern wissen natürlich am allerbesten, worüber sie selbst sich nach der Geburt am meisten gefreut haben. Doch Menschen sind unterschiedlich, sodass man nicht allen Familien im Freundeskreis das gleiche Geschenk zur Geburt machen sollte. Mit diesen Geschenke-Tipps hat man immer die perfekte Idee.

Kleine Geschenke zur Geburt

Oft fällt die Wahl auf einen Drogerie-Gutschein, damit die frisch gebackenen Eltern selbst etwas für das Baby aussuchen können. Doch wenn man sich nahesteht, möchte man in der Regel dennoch eine Kleinigkeit dazu geben.

 

Schnullerkette

Es gibt Babys, die keinen Schnuller möchten oder bekommen. Doch eine Schnullerkette ist dennoch ein tolles Geschenk, da sie sich individuell gestalten und verwenden lässt. Wer die Schnullerkette selber machen will, kann sie mit Motivperlen basteln.

 

Socken

Praktisch und trotzdem süß sind Erstlingssocken. Davon können junge Familien tatsächlich nie genug haben – und warme Füßchen sorgen außerdem für ein gesundes Bäuchlein.

 

Bilderbuch

Schon ab rund zwei Monaten können Babys kontrastreiche Bilder wahrnehmen. Mamas und Papas Stimme lieben sie sowieso. Auch zur Geburt kann man deshalb schon ein Kinderbuch schenken.

Siehe auch  Tee und Schwangerschaft: Wie Tee Dir helfen kann

 

Nützliche Geschenke zur Geburt

Besonders gut ist es, wenn man den frischen Eltern und ihrem Baby etwas schenken kann, was diese wirklich brauchen. Das kann man schon vorab abklären, doch die folgenden Geschenke kommen meist richtig gut an:

 

Schlummerlicht

Ein Schlummerlicht hilft dem Nachwuchs dabei, leichter in den Schlaf zu finden – im Babyalter, aber auch später noch. Übrigens sind Nachtlichter eine super Idee für stillende Mamis, denn sie helfen ihnen dabei, nachts beim Stillen ein bisschen was zu sehen, ohne das große Licht anschalten zu müssen.

 

Krabbeldecke

Nur ein paar Wochen und das Baby wird mobil. Besonders guten Freunden kann man zum Beispiel eine hochwertige Krabbeldecke schenken, die das Baby stimuliert und dessen Motorik schult. Da Krabbeldecken oft im Wohnzimmer liegen, empfiehlt es sich, sich bei der Auswahl am Einrichtungsstil der Eltern zu orientieren oder vorher mit diesen darüber zu sprechen, was ihnen gefällt.

 

Kinderwagenkette

Praktisch und gut für die kognitive und motorische Entwicklung des Babys ist eine Kinderwagenkette. Diese sorgt dafür, dass dem Nachwuchs im Wagen nicht langweilig wird. Je besser die Kette zum Kinderwagen passt und Babys Aufmerksamkeit weckt, desto perfekter passt sie.

 

Nachhaltige Geschenke zur Geburt

Nachhaltigkeit wird immer wichtiger. Auch bei der Babyausstattung kann weniger mehr sein. Anstatt also bunt-blinkendes Plastikspielzeug für Babys zu schenken, bieten diese Geschenkideen nachhaltige Alternativen:

 

Abdruckset für Babyfüße und Hände

Viel zu schnell werden die Kleinen groß. Eltern freuen sich deshalb meist besonders über Geschenke, die ihnen dabei helfen, Erinnerungen zu konservieren. Ein Abdruckset aus Gips, mit dem man detailgetreue Abdrücke von Babys kleinen Füßchen und Händchen machen kann, kommt meist sehr gut an.

Siehe auch  10 originelle Geschenke für den ersten Geburtstag eines Babys

 

Fotoshooting

Professionelle Neugeborenen Fotografie ist sehr beliebt, hat aber auch ihren Preis. Wer befreundeten Eltern eine Freude machen möchte, kann ihnen also beispielsweise ein Neugeborenen Shooting oder zumindest einen Gutschein dafür schenken. So erhalten die Eltern eine nachhaltige Erinnerung an die Säuglingszeit.

 

Fotobuch oder Babytragetuch

Eine andere Möglichkeit, Erinnerungen zu konservieren, ist die Gestaltung von Fotobüchern. In der heutigen Zeit neigt man schnell dazu, seine Fotos auf dem Smartphone zu belassen – geht dieses verloren oder kaputt, sind die Erinnerungen weg. In Papierform bleiben die Fotos jedoch für die Ewigkeit zugänglich und man vermeidet Geschenke, die unnötigen Müll produzieren.

Heute weiß man, dass Babys Traglinge sind. Das heißt, sie verbringen gerne Zeit am Körper der Eltern. Tragehilfen oder Tragetücher eignen sich perfekt dazu, denn das Baby wird sicher getragen und Mama oder Papa haben die Hände für anderes frei. Besonders gut eignen sich Tragetücher für Babys, die von Blähungen geplagt sind, denn die aufrechte Haltung darin sowie die Körperwärme des Tragenden stimulieren den Verdauungstrakt. Ein Tragetuch ist also ein äußerst nachhaltiges und praktisches Geschenk zur Geburt.

 

Image by Holger Grybsch from Pixabay
Über Catrin 1060 Artikel
Catrin ist eine erfahrene Autorin und passionierte Expertin für Elternschaft und Familienleben. Als Mutter selbst kennt sie die Herausforderungen und Freuden des Elternseins aus erster Hand und bringt ihre persönlichen Erfahrungen in ihre Arbeit ein. Ihre einfühlsame Art, ihr fundiertes Fachwissen und ihr breites Spektrum an Themen machen sie zu einer idealen Autorin für eltern-heute.de. Catrins Artikel zeichnen sich durch Empathie, Verständnis und praktische Ratschläge aus, die Eltern auf ihrem Weg unterstützen und inspirieren. Mit ihr an Bord können wir sicher sein, dass unsere Leser stets hochwertige und relevante Inhalte erhalten, die sie in ihrem Familienleben bereichern.