Deswegen brauchen Kinder morgen ein nahrhaftes Frühstück

Deswegen brauchen Kinder morgen ein nahrhaftes Frühstück

Deswegen brauchen Kinder morgen ein nahrhaftes Frühstück

Gesunde Ernährung ist das A und O. Vor allem bei Kindern sollte man auf möglichst gesundes Essen achten, denn für die Entwicklung der Kleinen sind viele Nährstoffe unabdingbar. Vor allem dem Frühstück wird dabei immer wieder eine ganz besondere Bedeutung zugedacht, denn es soll die wichtigste Mahlzeit des Tages sein. Doch wie kann man seinen Kindern ein möglichst gesundes Frühstück zubereiten und können fertige Produkte hier mit frisch zubereiteten Mahlzeiten mithalten?

Warum ist das Frühstück so wichtig? 

In der Nacht kann man seinem Körper keine neue Energie zuführen. Kein Wunder, dass der Körper in dieser Zeit die Energiespeicher aufbraucht und dann am morgen recht „leer“ erwacht. Damit man schnell wieder auf Touren kommt, müsste man dem Gehirn, den Muskeln und allen anderen Körperteilen schnell wieder weitere Nährstoffe zuführen. Der Stoffwechsel wird angekurbelt und schon geht es weiter. Vor allem bei Kindern ist dieser Prozess sehr ausgeprägt und daher sollte man hier auf ein ausgewogenes Frühstück setzen. Es ist nachgewiesen, dass Kinder ohne Frühstück in der Schule weniger leistungsfähig sind. Gleichzeitig können Symptome wie Nervosität oder schlechte Laune auftreten. Mit einem guten Frühstück sieht es dann schon ganz anders aus und der Tag kann angegangen werden. Unter der Woche muss man hier natürlich entsprechend Zeit aufwenden, auch wenn Eltern diese oft nur bedingt haben.

Siehe auch  5 Tipps für die ideale Hochzeit mit Kindern

So gelingt das perfekte Frühstück

Wer morgens nicht viel Zeit aufwenden möchte oder kann, kann das Frühstück auch schon so gut es eben geht am Vorabend zubereiten. Dabei kann der Tisch gedeckt werden, was die eine oder andere Minute spart oder aber man könnte das Müsli schon vormischen oder die Zutaten schneiden. Ein gemeinsames Frühstück kann wahre Wunder bewirken. Hierfür könnte man den Wecker auch 15 Minuten früher stellen, damit man morgens genug Zeit hat und die Kinder so optimal auf den Tag vorbereitet sind. Wer ein Müsli vorbereiten will, kann alle Zutaten bereitlegen oder sogar eine Wochenration zubereiten. Das klappt natürlich nur, wenn die Zutaten nicht frisch sind und sich über einen so langen Zeitraum halten. 

Mehr Zeit, mehr Müsli

Am Wochenende fällt das Frühstück bei vielen Familien größer aus, was natürlich der Zeit geschuldet ist. Doch was macht man unter der Woche, wenn die Kinder dann auch noch keine großen Frühstücker sind? Fakt ist, dass man die Kinder kaum zum Essen zwingen kann. Es muss allerdings kein großes Müsli sein, denn für den Start kann schon eine Tasse Tee und eine schöne Banane reichen. Wer wenig essen will und trotzdem möglichst gesund loslegen möchte, liegt mit einer Banane goldrichtig. Ein erweitertes Frühstück kann man den Kindern dann in die Schule mitgeben. Gerade bei einem Müsli ist es dann aber wichtig, auf die genaue Zusammensetzung zu achten. Wer z.B. auf hochwertige Proteine, gesunde Fette und langkettige Kohlehydrate setzt, kann nicht viel falsch machen. Die Finger sollte man derweil von industriellen Müslis lassen, die zugunsten des Geschmacks mit Unmengen von industriellem Zucker angereichert wurden und damit alles andere als gesund sind. Schon ein kleiner Blick auf die Rückseite der Verpackung kann hier Licht ins Dunkel bringen. 

Siehe auch  Auch im Sommer mit der Familie modisch bleiben!
Image by Holger Grybsch from Pixabay
Über Catrin 1060 Artikel
Catrin ist eine erfahrene Autorin und passionierte Expertin für Elternschaft und Familienleben. Als Mutter selbst kennt sie die Herausforderungen und Freuden des Elternseins aus erster Hand und bringt ihre persönlichen Erfahrungen in ihre Arbeit ein. Ihre einfühlsame Art, ihr fundiertes Fachwissen und ihr breites Spektrum an Themen machen sie zu einer idealen Autorin für eltern-heute.de. Catrins Artikel zeichnen sich durch Empathie, Verständnis und praktische Ratschläge aus, die Eltern auf ihrem Weg unterstützen und inspirieren. Mit ihr an Bord können wir sicher sein, dass unsere Leser stets hochwertige und relevante Inhalte erhalten, die sie in ihrem Familienleben bereichern.