GoKart: Auch bei den Kleinen beliebt!

GoKart: Auch bei den Kleinen beliebt!

GoKart: Auch bei den Kleinen beliebt!

Eltern möchten für ihr Kind vor allem eines: Dass es viel Spaß beim Spielen hat, besonders an der frischen Luft, und sich dabei nach Herzenslust austoben kann. Allerdings müssen Mama und Papa dafür auch darauf achten, dass ein spannendes Spielzeug verfügbar ist, welches diese Ansprüche erfüllt. 

Dabei ist es jedoch ebenfalls von großer Bedeutung, dass es sich um ein altersgerechtes Spielzeug handelt. Fahrzeuge, die selbstständig gesteuert werden können, stellen für die meisten Kinder einen besonders großen Spaß dar, ob Roller, Laufrad oder Dreirad. 

Sobald die Motorik der Kleinen weit genug entwickelt ist, kann auch ein GoKart beziehungsweise ein Kettcar für den Nachwuchs angeschafft werden, welches in der großen Auswahl von Gokart-Profi.de gefunden werden kann. 

Ab welchem Zeitpunkt ist ein GoKart geeignet?

Denken Eltern über die Anschaffung eines Gokarts für ihr Kind nach, kommt es vor allem darauf an, wie weit seine Entwicklung bereits fortgeschritten ist. Ein Kettcar kann schließlich durchaus ein Gewicht von rund 15 Kilogramm oder mehr mitbringen. 

GoKarts, die zwischen 20 und 40 Kilogramm wiegen, sind grundsätzlich nur für ältere Kinder im Schulalter zu empfehlen. Die finale Entscheidung, ob der Nachwuchs bereit für ein GoKart ist, müssen jedoch natürlich stets die Eltern selbst treffen, schließlich kann die körperliche Entwicklung von Kindern sehr unterschiedlich ausfallen. Generell ist es jedoch immer empfehlenswert, die Altersvorgaben der Hersteller der Gokarts bei der Kaufentscheidung zu berücksichtigen. 

Siehe auch  Die besten und köstlichsten Ideen in Sachen Mixer-Rezepte

Falls dennoch Unsicherheiten bestehen, stellt es außerdem eine große Hilfe dar, vor Ort eine GoKart-Ausstellung zu besuchen. Oft können die Kleinen das neue Gefährt dann direkt auf einer Teststrecke auf Herz und Nieren testen und so herausfinden, mit welchem Modell sie am besten zurechtkommen. Darüber hinaus sind einige GoKart-Modelle auch mit verstellbaren Lenkern und Sitzen ausgestattet, sodass das Spielgerät über die Jahre problemlos mit dem Kind wachsen kann. 

Das perfekte Spielgerät für Mädchen und Jungs 

Es wäre eine Fehlannahme, zu denken, dass ein GoKart grundsätzlich nur für Jungs geeignet ist. Das Fahren auf dem Kettcar macht schließlich auch Mädchen eine überaus große Freude. 

Erkannt wurde dies mittlerweile auch von den Herstellern der Spielgeräte, sodass die GoKarts heute längst nicht mehr nur in den Standardfarben, wie Rot, Grün oder Blau, erhältlich sind, sondern daneben auch in tollen Pinktönen, die perfekt zu kleinen Prinzessinnen passen. 

Die motorische Entwicklung der Kinder berücksichtigen

Kinder können mit drei Jahren in der Regel bereits ohne Probleme balancieren, einen Ball werfen, hüpfen, laufen und gehen. Ihre Bewegungsabläufe werden dabei kontinuierlich sicherer, bedürfen allerdings auch ein entsprechendes Training. 

Eltern können diesen Entwicklungsschritt daran erkennen, dass das Kind einen überaus großen Bewegungsdrang aufweist, der kaum gestillt werden kann. Um diesem gerecht zu werden, ist es von großer Bedeutung, dass ausreichend Möglichkeiten zur Verfügung stehen, um sich im Freien an der frischen Luft auszutoben. Der fahrbare Untersatz in Form eines GoKarts eignet sich dabei perfekt, um Wald, Wiesen, Parks und Spielplätze nach Herzenslust zu erkunden. 

Siehe auch  Die 6 besten Selfie-Spots für Familien in Köln: Leitfaden 2024

Ab einem Alter von vier Jahren sind die meisten Kinder in der Lage, gleichzeitig in die Pedale zu treten, zu lenken und ihre Konzentrationsfähigkeit aufrechtzuerhalten. Jedoch handelt es sich dabei stets nur um einen groben Richtwert. 

Image by Holger Grybsch from Pixabay
Über Catrin 1066 Artikel
Catrin ist eine erfahrene Autorin und passionierte Expertin für Elternschaft und Familienleben. Als Mutter selbst kennt sie die Herausforderungen und Freuden des Elternseins aus erster Hand und bringt ihre persönlichen Erfahrungen in ihre Arbeit ein. Ihre einfühlsame Art, ihr fundiertes Fachwissen und ihr breites Spektrum an Themen machen sie zu einer idealen Autorin für eltern-heute.de. Catrins Artikel zeichnen sich durch Empathie, Verständnis und praktische Ratschläge aus, die Eltern auf ihrem Weg unterstützen und inspirieren. Mit ihr an Bord können wir sicher sein, dass unsere Leser stets hochwertige und relevante Inhalte erhalten, die sie in ihrem Familienleben bereichern.