Klimaanlage oder mobiles Klimagerät für´s Kinderzimmer?

Klimaanlage oder mobiles Klimagerät für´s Kinderzimmer?

Klimaanlage oder mobiles Klimagerät für´s Kinderzimmer?

Begibt man sich auf die Suche nach einem Klimagerät für das Kinderzimmer, so wird man feststellen, dass es verschiedene Modelle und vor allem zwei unterschiedliche Typen von Klimageräten gibt. Man unterscheidet zwischen einem mobilen Klimagerät, auch Monoblock-Gerät genannt, und Split-Geräten. Beide Modelle haben Vor- und Nachteile. 

Abhängig vom individuellen Bedarf und der Wohnsituation kann man sich für eine Variante entscheiden. Außerdem sollte man bei der Auswahl einer Klimaanlage den individuellen Kühlleistungsbedarf für das Kinderzimmer ermitteln. Dieser ist von verschiedenen Faktoren abhängig.

Vor- und Nachteile einer mobilen Klimaanlage

Eine mobile Klimaanlage ist in der Anschaffung günstiger als Split-Geräte. Die Kühlleistung beträgt bis zu 12.000 BTU. Im allgemeinen Sprachgebrauch der spricht man bei solchen Modellen von mobilen Klimageräten. Sie bestehen aus einem Hauptgerät und überzeugen durch ihre kompakte Bauweise. Sie müssen nicht fest installiert und können flexibel und nach Bedarf verstellt und benutzt werden. Klimageräte werden mithilfe eines Abluftschlauchs mit einem Fenster oder einer Balkontür verbunden. Auf diese Weise leitet das Gerät die heiße Luft nach außen. Für die Installation benötigt man kein Vorwissen. Jedoch nehmen mobile Klimageräte einen gewissen Raum ein. Bei kleinen Räumen können diese störend wirken. 

Ist in dem Kinderzimmer nur wenig Wohnfläche vorhanden, so sollte man stationäre Klimaanlagen genauer unter die Lupe nehmen. Die Betriebskosten mobiler Klimageräte sind höher als jene von Klimaanlagen. Die Lautstärke mobiler Geräte unterscheidet sich von Modell zu Modell. Hier sollte man genauer hinschauen und vergleichen. Klimageräte können in jedem Zuhause in Betrieb genommen werden, da diese nicht fest verbaut werden müssen. Wohnt man zur Miete, so muss man keine Genehmigung vom Vermieter einholen und kann das Klimagerät kurzfristig und nach Bedarf in Betrieb nehmen.

Vor- und Nachteile von stationären Klimaanlagen

Wie der Name bereits erahnen lässt, bestehen Split-Geräte aus mehreren Bestandteilen. Ein Bauteil ist für den Innenbereich vorgesehen und weitere Bauteile für den Außenbereich. In der Regel bestehen Split-Geräte aus zwei Bauteilen. Sie werden fest verbaut und können nicht flexibel genutzt werden. Split-Geräte sind für eine dauerhafte Nutzung vorgesehen und müssen fachmännisch installiert werden. Die Installation und Montage erfolgt an den Wänden. So nehmen Split-Geräten keinen Platz auf dem Boden ein und fügen sich unauffällig in die Einrichtung ein. Die Kosten für stationäre Klimaanlagen für Zuhause sind deutlich höher als jene für mobile Klimaanlagen. Für den Preis erhält man eine Anlage, die eine höher Kühlleistung bietet und die hohen Anschaffungskosten durch niedrige Betriebskosten ausgleicht. 

AngebotBestseller Nr. 1
De'Longhi Pinguino PAC EM82, Mobile Klimaanlage für Räume bis zu 80 m³, 9.400 BTU, 2,4 kW, 63 dB, Entfeuchtungsfunktion,...
2.570 Bewertungen
De'Longhi Pinguino PAC EM82, Mobile Klimaanlage für Räume bis zu 80 m³, 9.400 BTU, 2,4 kW, 63 dB, Entfeuchtungsfunktion,...*
  • KÜHLEN SIE IHR ZUHAUSE MIT DER DE'LONGHI PINGUINO KLIMAANLAGE, durch die Energieklasse A haben Sie mit diesem Klimagerät die perfekte...
  • LEICHT ZU BEWEGEN: dieses mobile Klimagerät kann ohne Montage verwendet werden; es verfügt über Griffe und Rollen, um das...
  • LEISTUNGSSTARK UND EFFEKTIV: Kühlleistung von 10.000 BTU/h, Energieeffizienzklasse A, 24-Stunden-Timer. Entfeuchtungsfunktion mit bis...
  • PRAKTISCH: Display an der Vorderseite mit Senor-Touch-Control für vereinfachtes Lesen und Ändern der Einstellungen, wie Temperatur,...
  • UMWELTFREUNDLICH: Pinguino verwendet das natürliche Kühlmittel R290.
Bestseller Nr. 2
Midea Mobiles Klimagerät Silent Cool 26 Pro, 9000 BTU 2,6kW, Kühlen&Ventilieren&Entfeuchten, Raumgröße bis 88m³(33㎡), Mobile...*
  • 3-in-1 Mobiles KLIMAANLAGE: Komfort durch wahlbaren Betriebsmodus: Kühlen, Entfeuchten, Ventilieren;2,6kW/h Kühlleistung für...
  • Extra Leise: Selbst wenn es arbeitet,ist das Silent Pro Klimagerät dank der Midea Silent Technologie mit nur 57 db Schalldruckpegel...
  • Follow-Me Funktion: Perfekte Wohlfühltemperatur.Mit einem Temperatursensor ausgestattete Fernbedienung kontrolliert und steuert die...
  • Auto-Swing: Automatische Schwungfunktion des Luftaustrittgitters für die gleichmäßige Luftverteilung im Raum auf Knopfdruck.
  • Kältemittel R290: R290 ist ein natürliches und es Kältemittel. Es besitzt kein Ozonabbaupotenzial, nur ein geringes...
AngebotBestseller Nr. 3
Comfee Mobiles Klimagerät MPPH-09CRN7, 9000 BTU 2,6kW, Kühlen&Ventilieren&Entfeuchten, Raumgröße bis 88m³(33㎡), Mobile...
4.584 Bewertungen
Comfee Mobiles Klimagerät MPPH-09CRN7, 9000 BTU 2,6kW, Kühlen&Ventilieren&Entfeuchten, Raumgröße bis 88m³(33㎡), Mobile...*
  • Comfee Mobiles Klimagerät MPPH-09CRN7: 3-in-1 Klimaanlage mit Abluftschlauch, Kühlen&Entfeuchten&Ventilieren, 9000 BTU, 2. 6kW, für...
  • Energieeffizienzklasse A: Gleichstrom-Invertertechnologie und hocheffizienter Kompressor reduzieren den Stromverbrauch und sparen die...
  • es Kältemittel R290: R290 ist ein natürliches und es Kältemittel. Es besitzt kein Ozonabbaupotenzial, nur ein geringes...
  • Patentierte Kühltechnologie: Dank der patentierten Kühltechnologie, die das Kondenswasser zur Kühlung des Kompressors nutzt, wird...
  • WEEE-Nr.: DE55703080
AngebotBestseller Nr. 4
De'Longhi Pinguino PAC EX120 Silent mobiles Klimagerät mit Abluftschlauch, Klimaanlage für Räume bis 110 m³, Luftentfeuchter,...*
  • OPTIMALES WOHLFÜHLKLIMA: Herunterkühlung durch ein geschlossenes Kältemittelsystem auf 20-22° C, intergrierter Staubfilter entfernt...
  • LEISE UND KOMPAKT: verringerte Ventilationsgeschwindigkeit reduziert die Lautstärke effizient, mobil und platzsparend, einsetzbar in...
  • EFFIZIENT: Rückführung des Kondenswassers zur erneuten Kühlung in den Kühlkreislauf; automatisches Fehlerdiagnose-System; per...
  • KÄLTEMITTEL R290: Verwendung des Kältemittels R290, das als natürliches, ungiftiges Gas weder der Ozonschicht schadet noch einen...
  • LIEFERUMFANG: 1 x Pinguino PAC EX120 Silent in Schwarz inkl. Abluftschlauch, Fernbedienung, Saugkopf, verlängerbarem Querträger,...
AngebotBestseller Nr. 5
Comfee Mobiles Klimagerät MPD1-12CRN7, 12000 BTU 3,5kW, Kühlen&Ventilieren&Entfeuchten, Raumgröße bis 117m³(43㎡), Mobile...
1.170 Bewertungen
Comfee Mobiles Klimagerät MPD1-12CRN7, 12000 BTU 3,5kW, Kühlen&Ventilieren&Entfeuchten, Raumgröße bis 117m³(43㎡), Mobile...*
  • Comfee Mobiles Klimagerät MPD1-12CRN7: 3-in-1 Klimaanlage mit Abluftschlauch, Kühlen&Entfeuchten&Ventilieren, 12000 BTU, 3. 5kW, für...
  • Komfort durch wählbaren Betriebsmodus: Kühlen, Entfeuchten, Ventilieren.
  • 3 Geschwindigkeitsstufen: Bequeme Regulierung des Raumklimas mit der Fernbedienung.
  • Staubfilter sorgt für ein gesundes Raumklima; Schlafmodus; Optimale Luftverteilung durch verstellbares Luftaustrittsgitter(Auto...
  • Übersichtlich gestaltetes Bedienfeld für einfache Einstellung auf Tastendruck; Kältemittel R290; 3 Jahre .

Stationäre Klimaanlagen sind geräuscharm und überzeugen selbst zur Nachtzeit durch ihre kaum wahrnehmbare Lautstärke. Sie können eine Kühlleistung von bis zu 28.000 BTU erreichen. So sind sie nicht nur für kleine Kinderzimmer bestens geeignet, sondern auch für große Räume und Geschwisterzimmer mit viel Platz. In Räumen, wo sich Kinder aufhalten, haben stationäre Klimaanlagen durch ihre Positionierung den Vorteil, dass Kinder keinen Zugriff auf die Anlage haben. Diese werden bequem mit der Fernbedienung bedient und sind für Kinderhände nicht erreichbar. Da eine Klimaanlage fest verbaut wird, sollte man bedenken, dass man bei gemieteten Wohnungen oder Häusern eine Genehmigung vom Vermieter vor der Installation einholen muss. Für die Montage müssen bauliche Veränderungen vorgenommen werden. Das akzeptiert nicht jeder Vermieter. Bei gemieteten Objekten muss man sich vorab informieren und eine schriftliche Genehmigung einholen.

Die richtige Kühlleistung für das Kinderzimmer

Unabhängig von dem Modell und der Art der Klimaanlage muss bei der Auswahl die Kühlleistung passend zum Kinderzimmer gewählt werden. Die notwendigen Angaben findet man für jedes Modell auf der Verpackung oder im Internet. Um die passende Klimaanlage zu finden, sollte man bei der Auswahl mehrere Faktoren berücksichtigen. Neben der Raumgröße und dem Raumvolumen des Kinderzimmers ist auch die gewünschte Temperaturdifferenz zur Außentemperatur relevant. 

Die Kühlleistungen von mobilen Klimageräten und stationieren Klimaanlagen werden in Watt oder in BTU angegeben. BTU steht für „British Thermal Unit“. Eine BTU entspricht rund 0,2931 Watt. 1 kW Kälteleistung hingegen sind rund 3411 BTU pro Stunde. Pro Quadratmeter Wohnfläche des Kinderzimmers werden rund 60 bis 100 Watt benötigt. Möchte man die Kühlleistung anhand des Raumvolumens bestimmen, so geht man pro Kubikmeter Volumen von 40 Watt benötigter Kühlleistung aus. Hat ein Kinderzimmer beispielsweise eine Wohnfläche von 20 Quadratmeter, so rechnet man: 

20 m² x 60 W = 1.200 W 

Das gewünschte Klimagerät oder die Klimaanlage benötigt eine Leistung von 1.200 Watt. Um die „British Thermal Unit“ pro Stunde für das Zimmer zu bestimmen, rechnet man folgendermaßen: 

1.200 W : 0,293071 W = 4.094,57094 BTU/h 

Die notwendige Kühlleistung beträgt folglich 1200 W und 4094 BTU/h. Man sollte jedoch beachten, dass die Watt-Angaben und BTU-Werte sich auf eine Kühlleistung bezieht, die in einem schattigen und gut gedämmten Raum notwendig wäre. In einem Zimmer im Dachgeschoss zur Südseite erreicht diese Leistung nicht aus. In diesem Fall sollte man den Höchstwert bei der Berechnung heranziehen. Im Zweifelsfall kann man sich online oder im Fachhandel beraten lassen.

Letzte Aktualisierung am 7.12.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API