Sommeraktivitäten mit Kindern für drinnen und draußen

Sommeraktivitäten mit Kindern für drinnen und draußen

Sommeraktivitäten mit Kindern für drinnen und draußen

Der Sommer hält unendlich viele Möglichkeiten für Familien bereit, mit Kindern tolle Sachen zu unternehmen. Kinder, die bereits in der Schule sind, haben immerhin sechs Wochen Sommerferien, was jede Menge Beschäftigungspläne und einen Hauch von Kreativität erfordert. Falls Sie mal nicht wissen, was Sie an einem schönen Sommertag anderes unternehmen können oder das Wetter regnerisch oder einfach zu heiß ist, um Kinder diesem auszusetzen, finden Sie hier einige großartige Inspirationen!

Aktivitäten für zu Hause

Starten wir mit der Annahme, dass es während der Sommerferien auch den ein oder anderen Regentag gibt, die man zu Hause verbringt. Ebenso können zu hohe Temperaturen während einer Hitzewelle sich dafür eignen, sich zu Hause einige schöne Aktivitäten auszusuchen, da es gefährlich sein kann, Kinder starker UV-Strahlung und enormer Trockenheit auszusetzen. Glücklicherweise gibt es aber zahlreiche Möglichkeiten, auch in den eigenen vier Wänden Spaß zu haben.

  • Kreativ werden: Die Sommerzeit setzt jede Menge Kreativität frei, die hervorragend für gemeinsame Aktivitäten mit Kindern eingesetzt werden kann. Schnappen Sie sich Papier, Schere und Malkasten und kreieren Sie Dekorationen für ein sommerliches zu Hause. Kinder haben am Basteln besonders viel Spaß und können ein Erinnerungsstück für lange Zeit aufbewahren.
  • Spielerische Pflanzen- und Gartenkunde: Wer an den Sommer denkt, hat sofort auch eine bunte Blütenpracht und sattes Grün vor Augen. Kinder sind von Blumen und Gärtnern begeistert und lieben es ohnehin, sich an Gartenarbeiten zu beteiligen. Warum also nicht an einem regnerischen oder zu heißen Tag zu Hause eine Plant Box bepflanzen und diese mit bunten Blumen oder gar als Kräutergarten herrichten. Ihre Kinder können dadurch sogar auf spielerische Weise etwas lernen und ihren eigenen eingepflanzten Samen beim Wachsen zusehen!
  • Säfte mixen: Ist es mal wieder besonders warm, ist eine Abkühlung nicht nur äußerlich, sondern auch innerlich immer etwas Schönes. Wie wäre es also, wenn Sie gemeinsam mit Ihren Kindern eigene Saftkreationen entwickeln und bei gemeinsamem Spaß in der Küche frische Saftcocktails zubereiten? Kinder können ihre Lieblingsfrüchte selbst wählen und tatkräftig bei der Zubereitung helfen.

Raus an die frische Luft

Natürlich wünscht man sich, im Sommer so viel Zeit wie möglich im Freien verbringen zu können. Kinder sind grundsätzlich sehr gerne draußen und können dort ihrer Energie am besten freien Lauf lassen. Wahrscheinlich wollen Sie aber nicht immer nur zum selben Strand oder zum Spielplatz um die Ecke. Hier also einige Vorschläge, um etwas Besonders zu erleben:

  • Wasserspielplatz oder Wasserpark: Spielplatz und Erlebnispark sind längst nicht immer identisch! Gerade im Sommer eignen sich Parks, die speziell auf Wasserspiele fokussiert sind. In diesen finden sich häufig Wasserpfade sowie große Wassertürme, mit denen Kinder spielerisch die Wissenschaft erkunden können.
  • Bootsfahrt: Eine Bootsfahrt war schon immer lustig – gleichermaßen für Jung und für Alt! Eine gemeinsame Bootsfahrt als Familie sollte im Sommer daher nicht fehlen. Besonders beliebt sind Seefahrten mit einem Tretboot, Ruderboot oder gar einem außergewöhnlichen Floß!
  • Im Zelt übernachten: Unter klarem Sternenhimmel und abseits von zu Hause zu übernachten, ist für Kinder ein ganz großes Erlebnis. Machen Sie Ihren Kindern also doch eine Freude und planen Sie eine Übernachtung im Zelt. Dafür muss es gar nicht mal weit weg gehen – schon das Zelten im eigenen Garten kann zu etwas Besonderem werden!
  • Wasserbomben bauen: Kinder lieben Wasser – und damit zu spielen ist der absolute Hit. Besorgen Sie eine Tüte voller Luftballons und stellen Sie mit Ihren Kindern Wasserbomben her. Sie werden den Spaß lieben!