Rückenschmerzen: Darauf ist beim Bett zu achten!

Rückenschmerzen: Darauf ist beim Bett zu achten!

Rückenschmerzen: Darauf ist beim Bett zu achten!

Circa 80 Prozent aller Menschen haben schon einmal unter Rückenschmerzen gelitten. Diese können aus vielfältigen Gründen entstehen, wie beispielsweise aufgrund einer schlechten Haltung, zu langem Sitzen oder starken körperlichen Belastungen. Um Rückenschmerzen zu minimieren oder bestenfalls ganz loszuwerden, ist die Wahl des richtigen Bettes ein essentieller Faktor. Hierbei müssen das Bettgestell, die Matratze als auch der Lattenrost aufeinander und auf den individuellen Körperbau abgestimmt sein.

Der Zusammenhang von Tiefschlaf und Rückenschmerzen

Eine stark beanspruchte und schmerzende Rückenmuskulatur und die Wirbelsäule erholen und regenerieren sich von den Belastungen während des Schlafs. Dies ist jedoch hauptsächlich in den Tiefschlafphasen möglich. Um die Anzahl und Länge der Tiefschlafphasen zu erhöhen, ist ein bequemes und ergonomischen Bett ein entscheidender Faktor.

Die optimale Matratze

Um die Tiefschlafphasen zu maximieren und den Rücken zu entlasten, muss die optimale Matratze gefunden werden. Die meisten Menschen haben eine klare Präferenz, wenn es um den Härtegrad einer Matratze geht. Es ist jedoch darauf zu achten, dass die Matratze niemals zu weich, aber auch nicht zu hart ist. Am besten ist eine Matratze, die auf den eigenen Körperbau zugeschnitten ist. Die Schultern sollten etwas einsinken können, genauso wie das Becken. Zusätzlich dazu sollte die natürliche Krümmung der Lenden- und Halswirbelsäule unterstützt werden.

Manche Paare schlafen gemeinsam auf einer großen Matratze. Da jeder Körper unterschiedlich ist, muss man bei der Wahl der geeigneten Matratze meist Abstriche machen, wenn man sie mit dem Partner oder der Partnerin teilt. Leidet man unter Rückenschmerzen, ist klar zu empfehlen, auf zwei getrennte Matratzen umzusteigen, um den individuellen Bedürfnissen für einen gesunden und angenehmen Schlaf gerecht zu werden.

Siehe auch  Sport zu Hause - Wie man auch langfristig motiviert bleibt

Verstellbarer Lattenrost

Wie auch bei der Wahl der geeigneten Matratze, sollte der Lattenrost ebenfalls an die eigene Körperform anpassbar sein. Hierfür gibt es verstellbare Lattenroste, die an die individuelle Anatomie angepasst werden können. Gerade bei Rückenschmerzen hilft ein richtig eingestellter Lattenrost deutlich, um einen angenehmen und erholsamen Schlaf genießen zu können.

Das richtige Bettgestell

Bettgestelle gibt es heutzutage in vielfältigen Materialien und Ausführungen. Wer an Rückenschmerzen leidet, sollte vor allem darauf achten, dass das Bettgestell besonders stabil ist. Dies trifft beispielsweise auf Massivholzbettgestelle oder Bettgestelle aus Eisen zu. Der Grund hierfür ist, dass der Rahmen eines stabilen Bettes nicht nachgibt und dadurch während der ganzen Nacht gewährleistet ist, dass die Matratze oder andere zusätzlichen Elemente nicht verrutschen und man in der optimalen Schlafposition schläft.

Extra-Tipp: Boxspringbett

Wer ein stabiles Bett und eine ergonomische Matratze haben möchte, kann über die Anschaffung eines Boxspringbettes nachdenken, wie zum Beispiel von BettCo . Diese Art von Bett ist meist sehr formstabil und überzeugt zusätzlich noch durch die edle Optik. Der Unterbau und die aufliegende Matratze können dazu beitragen, dass Rückenschmerzen gelindert werden. Zusätzlich dazu ist das Hinlegen und Aufstehen aus dem Bett dank der Höhe des Boxspringbetts deutlich angenehmer.

Tipps für das perfekte Bett bei Übergewicht

Wer ein paar Kilos zu viel wiegt, hat es nicht immer einfach, ein geeignetes Bett zu finden, zum Beispiel weil die Belastbarkeit des Bettes nicht ausreicht. Hier empfiehlt sich, ein speziell für Übergewichtige entwickeltes Bett zu kaufen, das mit einer hohen Stabilität überzeugt. Diese Betten sind überwiegend aus Eisen oder Massivholz, was sie sehr robust macht. Bei der Wahl der Matratze muss ebenfalls darauf geachtet werden, dass diese für das entsprechende Gewicht geeignet ist. Andernfalls können Rückenschmerzen bei der Wahl der falschen Matratze sogar noch verschlimmert werden.

Siehe auch  Beste Geschenke für Neugeborene
Image by Holger Grybsch from Pixabay
Über Catrin 1066 Artikel
Catrin ist eine erfahrene Autorin und passionierte Expertin für Elternschaft und Familienleben. Als Mutter selbst kennt sie die Herausforderungen und Freuden des Elternseins aus erster Hand und bringt ihre persönlichen Erfahrungen in ihre Arbeit ein. Ihre einfühlsame Art, ihr fundiertes Fachwissen und ihr breites Spektrum an Themen machen sie zu einer idealen Autorin für eltern-heute.de. Catrins Artikel zeichnen sich durch Empathie, Verständnis und praktische Ratschläge aus, die Eltern auf ihrem Weg unterstützen und inspirieren. Mit ihr an Bord können wir sicher sein, dass unsere Leser stets hochwertige und relevante Inhalte erhalten, die sie in ihrem Familienleben bereichern.