Trotz Baby Geld sparen – mit diesen Tricks funktioniert es  

Trotz Baby Geld sparen – mit diesen Tricks funktioniert es  

Trotz Baby Geld sparen – mit diesen Tricks funktioniert es  

Neue Kleidung, Babynahrung, Spielzeug – im Haushaltsbuch landen so einige Ausgaben für das Baby und das ist auch gut so. Das Geld vieler frischgebackener Eltern ist allerdings knapp und die Kosten steigen immer weiter an. Da lohnt es sich, auf verschiedene Spartipps- und Tricks zu achten, um am Ende des Monats noch ein bisschen Puffer im Portemonnaie zu haben. Hier kommt eine Zusammenfassung der besten Spartipps, die alle Eltern kennen sollten.

Einen Teil des Geldes zurückholen – mit Cashback!

Hier ein paar neue Schnuller, dort eine Großpackung Windeln – der Kassenzettel wird schnell länger und länger. In einigen Fällen gibt es aber einen Teil des Geldes zurück, mit Cashback. Dahinter steckt ein tolles Angebot, das nicht nur von Eltern gern genutzt wird. Verschiedene Unternehmen und Anbieter führen regelmäßig Cashback-Aktionen durch, um Neukunden auf Produkte aufmerksam zu machen und den eigenen Absatz zu erhöhen. Aber was heißt das?

Nachdem das Produkt gekauft wurde und ein Nachweis darüber geliefert ist, bekommt der Käufer einen Teil des Geldes zurück. Im Handel gibt es oft sogar Cashback-Aktionen für den vollen Kaufpreis. Das ist vor allem bei Lebensmitteln der Fall, die noch nicht lange auf dem Markt sind. Damit der Kaufanreiz gegeben ist, erstattet der Hersteller den Kaufpreis, sobald der Kassenbon hochgeladen wurde. Es lohnt sich, regelmäßig nach Cashback-Angeboten Ausschau zu halten.

Siehe auch  Kickboxen für Kinder - ein Ratgeber

Coupons und Rabattcodes mitnehmen – nur so funktioniert es

Im Supermarkt an der Kasse den vollen Preis bezahlen? Für echte Coupon-Fans ist das absolut undenkbar. Stattdessen wird gespart, wo es nur geht. Coupons sind Gutscheine, die meist vom Händler bzw. Produzenten selbst ausgegeben werden. Im Supermarkt oder in der Drogerie sind sie an den Regalen zu finden. Die deutlich bessere Lösung ist allerdings die Suche nach Coupons im Internet. Hier besteht der Vorteil, dass mehrere Coupons von verschiedenen Anbietern auf einen Blick erhältlich sind. Die Wunsch-Angebote werden dann entweder per App aufs Handy geladen oder einfach ausgedruckt.

Tipp: Um mit Coupons noch mehr Geld zu sparen lohnt es sich, einen Blick auf Sonderangebote zu werfen. Wer zum Beispiel ein Päckchen Windeln normalerweise für 15,00 Euro kaufen würde, zahlt mit einem 3-Euro-Rabatt-Coupon nur noch 12,00 Euro. Wenn die Windeln nun aber für 12,99 Euro im Angebot sind, entstehen nur noch Kosten von 9,99 Euro an der Kasse. Ein echter Vorteil!

Fazit: Sparen ist auch mit Kind möglich, gebraucht kaufen ist eine weitere Option

Nicht nur beim Einkauf im Handel können frischgebackene (und erfahrene) Eltern sparen. Weiteres Potenzial bietet die Anschaffung von gebrauchten Produkten. Gerade bei Bekleidung beschweren sich viele Eltern, dass der Nachwuchs so schnell aus Strampelanzug und Co. rausgewachsen ist. Abhilfe schafft der Gang auf den Flohmarkt. Wer darauf keine Lust hat, kann gebrauchte Babybekleidung und Spielzeug für den Nachwuchs auch bequem im Netz kaufen.

Es haben sich ganze Community von nachhaltigen Eltern gebildet, die untereinander die besten Kunden sind. Dabei geht es nicht nur ums Geldsparen, sondern auch um die sinnvolle Weiterverwendung von Babyutensilien. Denn der Strampler ist nach vier Wochen Tragezeit eben noch lange nicht untauglich, für das Baby nur einfach zu klein.

Siehe auch  Der "Corona" Kinderbonus 2020 - Fragen und Antworten
Image by Holger Grybsch from Pixabay
Über Catrin 1060 Artikel
Catrin ist eine erfahrene Autorin und passionierte Expertin für Elternschaft und Familienleben. Als Mutter selbst kennt sie die Herausforderungen und Freuden des Elternseins aus erster Hand und bringt ihre persönlichen Erfahrungen in ihre Arbeit ein. Ihre einfühlsame Art, ihr fundiertes Fachwissen und ihr breites Spektrum an Themen machen sie zu einer idealen Autorin für eltern-heute.de. Catrins Artikel zeichnen sich durch Empathie, Verständnis und praktische Ratschläge aus, die Eltern auf ihrem Weg unterstützen und inspirieren. Mit ihr an Bord können wir sicher sein, dass unsere Leser stets hochwertige und relevante Inhalte erhalten, die sie in ihrem Familienleben bereichern.