Planschbecken oder Pool – was bringt mehr Abkühlung für große und kleine Kinder in 2023

Planschbecken oder Pool - was bringt mehr Abkühlung für große und kleine Kinder in 2023

Planschbecken oder Pool – was bringt mehr Abkühlung für große und kleine Kinder in 2023

Du möchtest dir und deinen Lieben etwas zur Erfrischung an heißen Sommertagen gönnen? Du möchtest einen Pool oder ein Planschbecken kaufen und fragst dich, welche Variante von beiden die sinnvollere Wahl ist? Beide haben ihre Vor- und Nachteile und es kommt darauf an, welche Anforderungen du an dein Schwimmbecken zur Abkühlung hast.

Vor deiner Kaufentscheidung ist es wichtig, dass du dir überlegst, wie oft und wie lange ihr das Becken nutzen möchtet. Auch spielt es eine wichtige Rolle, wie viel Platz euch zur Verfügung steht und wie hoch euer Budget ist.

Was ist der Unterschied zwischen Pool und Planschbecken?

Planschbecken und Pool sind von Grund auf verschieden. Sie unterscheiden sich in erster Linie in Größe, Tiefe und Nutzungszweck. Ein Pool ist meistens größer und tiefer als ein Planschbecken und eignet sich deshalb besser zum Schwimmen und Tauchen. Ein Pool benötigt aber auch deutlich mehr Platz und ist in der Anschaffung und im Unterhalt teurer als ein Planschbecken.

Planschbecken sind wesentlich kleiner und eignen sich vor allem für Kinder zum Planschen. Es ist günstiger in der Anschaffung und im Unterhalt und benötigt auch weniger Platz. Ein weiterer wichtiger Unterschied zwischen Pool und Planschbecken ist die Tatsache, dass Pools normalerweise über eine Technik zur Wasseraufbereitung wie beispielsweise Pool Sauger verfügen, während Planschbecken diese nicht brauchen.

Siehe auch  Halloween rückt näher: Tolle Kostümideen

Es ist auch wichtig zu beachten, dass Pools aufwendiger zu installieren und mit deutlich mehr Aufwand zu warten sind, während Planschbecken einfacher zu handhaben sind. Du solltest dir also genau überlegen, welche Anforderungen du an dein Schwimmbecken zur Abkühlung hast und welche Variante für dich die sinnvollere Wahl ist.

Planschbecken – Wie bleibt das Wasser länger frisch?

Es gibt verschiedene Dinge, die du tun kannst, um das Wasser in eurem Planschbecken länger frisch zu halten. Die wichtigste Maßnahme ist natürlich die regelmäßige Reinigung des Planschbeckens.

Je nach Größe des Planschbeckens kann dazu das Absaugen des Bodens, das Entfernen von Blättern und anderem Schmutz sowie das Abwischen der Wände zählen. Auch die Verwendung von Wasserpflegeprodukten, wie z. B. Chlor oder Ph-Minus, kann dazu beitragen, das Wasser hygienisch sauber zu halten.

Um das Wasser im Planschbecken länger frisch zu halten, ist es auch wichtig, den Wasserstand im Becken im Auge zu behalten und gegebenenfalls Wasser nachzufüllen, um Verdunstung vorzubeugen. Es ist auch sinnvoll, beim Nachfüllen auf die Wasserqualität zu achten und gegebenenfalls Wasseraufbereitungsmaßnahmen durchzuführen. Eine weitere Möglichkeit zur Erhaltung der Wasserqualität über einen längeren Zeitraum, ist die Verwendung von UV-C-Licht, welches das Wasser desinfizieren kann.

Planschbecken – Wie bleibt das Planschbecken lange sauber?

Wie du siehst, gibt es verschiedene Maßnahmen, die du ergreifen kannst, um dafür zu sorgen, dass das Wasser in eurem Planschbecken länger sauber bleibt. Ein weiterer wichtiger Punkt in Sachen Sauberkeit ist die Sauberkeit des Planschbeckens selbst.

Reinige dazu regelmäßig das Becken. Dazu gehört das Absaugen des Bodens und das Abwischen der Wände. Um Verschmutzungen langfristig zu vermeiden, kann es hilfreich sein, das Becken abzudecken, wenn ihr es nicht benutzt.

Siehe auch  Fotoshooting mit der ganzen Familie

In Sachen Nachhaltigkeit empfehlen wir dir umweltfreundliche und biologisch abbaubare Reinigungsmittel zu verwenden, um die Umweltbelastung zu minimieren und die Wasserqualität dennoch zu erhalten.

Wann muss das Wasser im Planschbecken ausgetauscht werden?

Es gibt keine feste Regel, wann das Wasser im Planschbecken ausgetauscht werden muss, da dies von verschiedenen Faktoren abhängig ist. Dazu zählen zum Beispiel der Häufigkeit der Nutzung, der Anzahl der Personen, die das Becken nutzen, sowie die Wasserpflege und Häufigkeit der Reinigung.

Ein Indikator dafür, dass das Wasser im Planschbecken ausgetauscht werden sollte, ist eine Verfärbung oder Trübung des Wassers. Auch ein unangenehmer Geruch oder eine starke Algenbildung deuten darauf hin, dass das Wasser nicht mehr brauchbar ist. Eine gute Möglichkeit, um festzustellen, ob das Wasser im Planschbecken ausgetauscht werden muss oder nicht, ist die regelmäßige Prüfung der Wasserqualität.

Um so wenig Wasser wie möglich zu verschwenden, solltest du das Wasser im Planschbecken nicht unnötig oft auswechseln. Eine Möglichkeit, Wasser zu sparen, ist es, das Becken abzudecken, wenn es nicht in Gebrauch ist, um die Verdunstung zu verringern.

Wie reinigt man das Wasser am effektivsten?

„Bevor du mit den Reinigungsarbeiten beginnst, ist es sinnvoll, den pH-Wert des Wassers im Auge zu behalten und gegebenenfalls anzupassen, um eine optimale Wasserqualität zu gewährleisten. Eine weitere Möglichkeit ist die Verwendung von Filtersystemen, die dazu beitragen, das Wasser sauber und kristallklar zu halten“, so die Experten von Poolstark.de im Gespräch

Es ist wichtig, dass du die Methode wählst, die am besten zu deinem Becken und deinen Anforderungen passt und gleichzeitig auch Rücksicht auf die Umwelt nimmst. Indem du regelmäßig die Wasserqualität überwachst und die richtigen Reinigungsmethoden anwendest, kannst du dafür sorgen, dass das Wasser im Planschbecken immer sauber bleibt.

Siehe auch  Infrarotkabine: Familien - Wellness und Entspannung zu Hause
Image by Holger Grybsch from Pixabay
Über Catrin 1059 Artikel
Catrin ist eine erfahrene Autorin und passionierte Expertin für Elternschaft und Familienleben. Als Mutter selbst kennt sie die Herausforderungen und Freuden des Elternseins aus erster Hand und bringt ihre persönlichen Erfahrungen in ihre Arbeit ein. Ihre einfühlsame Art, ihr fundiertes Fachwissen und ihr breites Spektrum an Themen machen sie zu einer idealen Autorin für eltern-heute.de. Catrins Artikel zeichnen sich durch Empathie, Verständnis und praktische Ratschläge aus, die Eltern auf ihrem Weg unterstützen und inspirieren. Mit ihr an Bord können wir sicher sein, dass unsere Leser stets hochwertige und relevante Inhalte erhalten, die sie in ihrem Familienleben bereichern.