Lauflernschuhe: Die ersten Schritte

Lauflernschuhe: Die ersten Schritte

Lauflernschuhe: Die ersten Schritte

Irgendwann ist der Tag gekommen, an dem auch die Kleinsten die Welt entdecken wollen. Insbesondere für die Eltern ist es eine ganz besonders aufregende Zeit, wenn Kinder die ersten Gehversuche machen. Lauflernschuhe, die speziell für Kinder entwickelt werden, können das Laufen lernen unterstützen und für einen angenehmen Tragekomfort sorgen.

Welche Voraussetzungen sollen Lauflernschuhe erfüllen?

Schuhe, in denen Kinder das Laufen erlernen und unbeschwert die ersten Gehversuche starten können, sollten einige Kriterien unbedingt erfüllen. Gute Schuhe für Kinder sind bestenfalls leicht, weich und flexibel. Darüber hinaus ist es wichtig, dass die Sohle sehr biegsam ist, denn nur so können sich die Füße in den Schuhen auf natürliche Weise abrollen und gesund entwickeln. Es gilt jedoch zu bedenken, dass der Begriff „Lauflernschuhe“ nicht geschützt ist. Dies bedeutet, dass Schuhe keine bestimmten Anforderungen erfüllen müssen, um als diese bezeichnet zu werden. Deswegen sollte beim Kauf darauf geachtet werden, dass die Schuhe extra für Kinder produziert worden sind, die das Laufen noch erlernen müssen. So kann relativ leicht sichergestellt werden, dass es sich tatsächlich um geeignete Schuhe handelt.

Damit die Schuhe für das Kind geeignet sind, sollte darauf geachtet werden, dass sie gut passen und die Füße des Kindes nicht einengen oder in ihrer Bewegung einschränken. Keinesfalls sollte das Kind Schmerzen haben, wenn es die Schuhe trägt. Nicht immer ist es leicht, die Schuhgröße eines Kindes zu bestimmen. In solch einem Fall bietet sich das Abmessen an. Um dies zu vereinfachen, können Eltern einen Farbabdruck von den Füßen des Kindes machen. So haben sie eine schöne Erinnerung und können anhand des Abdrucks problemlos die Größe der Füße bestimmen, um die richtige Schuhgröße auszuwählen.

Siehe auch  Unser DIY-Beitrag - Gartentisch für die Familie selber bauen

Ab wann sollten Kinder Lauflernschuhe tragen?

Es gibt kein festgeschriebenes Alter, ab dem Kinder Schuhe tragen sollten. Wagt das Kind die ersten Gehversuche, wird es jedoch Zeit, sich nach einem passenden Paar Schuhe umzusehen. Im Sommer eignen sich auch Krabbelschuhe für die ersten Gehversuche, da diese eine hohe Flexibilität aufweisen. Wichtig ist lediglich, dass die Schuhe die Kinder nicht stören oder ihnen gar Schmerzen bereiten.

Sind Lauflernschuhe zwingend notwendig?

Tatsächlich sind Lauflernschuhe nicht zwingend notwendig, damit ein Kind das Laufen erlernen kann. So bietet es sich im Sommer an, dass das Kind möglichst viel barfuß läuft – dies trainiert die Muskulatur an den Füßen uneingeschränkt. Ist es jedoch kühl oder die Gefahr besteht, dass das Kind sich verletzen könnte, beispielsweise weil Scherben auf dem Boden liegen, sollte es Schuhe tragen. Da die falschen Schuhe zu Fußfehlstellungen führen können, ist es besonders wichtig, dass Schuhe guter Qualität ausgewählt werden.

Zwar sind Lauflernschuhe nicht zwingend notwendig, damit ein Kind das Gehen lernen kann, doch kann das Tragen solcher Schuhe erhebliche Vorteile mit sich bringen. So können die ersten Gehversuche gewagt werden, ohne dass die Eltern sich Sorgen machen müssen, dass es zu medizinischen Problemen an den Füßen des Kindes kommt. Kinderschuhe gibt es in sehr unterschiedlichen Preisklassen. Wichtig ist, dass darauf geachtet wird, dass der Schuh eine gute Qualität aufweist. Bedenken sollten Eltern jedoch auch, dass das Kind wahrscheinlich ziemlich schnell aus den Schuhen herauswachsen wird und es sich gegebenenfalls nicht lohnt, in Kinderschuhe einer hochpreisigen Marke zu investieren. Ein gutes Paar Schuhe für Kinder, die das Laufen noch erlernen müssen, ist biegsam, atmungsaktiv und zudem für das Kind angenehm zu tragen. Natürlich sollten die Schuhe auch optisch gefallen. Sind diese Kriterien erfüllt, steht den ersten Schritten nichts mehr im Weg.

Siehe auch  Trotz Baby Geld sparen – mit diesen Tricks funktioniert es  

 

Image by Holger Grybsch from Pixabay
Über Catrin 1060 Artikel
Catrin ist eine erfahrene Autorin und passionierte Expertin für Elternschaft und Familienleben. Als Mutter selbst kennt sie die Herausforderungen und Freuden des Elternseins aus erster Hand und bringt ihre persönlichen Erfahrungen in ihre Arbeit ein. Ihre einfühlsame Art, ihr fundiertes Fachwissen und ihr breites Spektrum an Themen machen sie zu einer idealen Autorin für eltern-heute.de. Catrins Artikel zeichnen sich durch Empathie, Verständnis und praktische Ratschläge aus, die Eltern auf ihrem Weg unterstützen und inspirieren. Mit ihr an Bord können wir sicher sein, dass unsere Leser stets hochwertige und relevante Inhalte erhalten, die sie in ihrem Familienleben bereichern.