Englisch für Kinder – Warum Kinder Fremdsprachen bereits im Kindergarten erlernen sollten

Englisch für Kinder - Fremdsprachen im Kindergarten
Kinder, die bereits im Kindergarten eine Fremdsprache sprechen, schneiden bei standardisierten Tests in vielen Fällen besser ab als ihre einsprachigen Altersgenossen. Sie beginnen auch früher zu lesen und verstehen grammatikalische Zusammenhänge besser.

Englisch für Kinder – Warum Kinder Fremdsprachen bereits im Kindergarten erlernen sollten

Wie wäre es, wenn es eine Maßnahme gäbe, um das Gehirn Deines Kindes zu stärken, seine Fähigkeiten zur Problemlösung zu verbessern, es auf bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt der Zukunft vorzubereiten, gleichzeitig sein Einfühlungsvermögen und sein interkulturelles Verständnis zu vertiefen und ihm Werkzeuge an die Hand zu geben, um ein Leben lang tiefere Verbindungen einzugehen und reichhaltigere Erfahrungen zu machen? Das Erlernen einer Fremdsprache bereits im jungen Alter, also z.B. Englisch für Kinder , ermöglicht Kindern genau das.

 

Warum der Besuch einer Sprachschule für Kinder Sinn macht

Die zuvor aufgeführten Aspekte sind nur einige der Vorteile, die Kinder und Erwachsene, die eine Fremdsprache sprechen, nachweislich genießen. Da Fremdsprachen als Kind am einfachsten zu erlernen sind, machst Du Deinem Kind im wahrsten Sinne des Wortes ein Geschenk fürs Leben, indem Du ihm die Möglichkeit gibst, in einer Sprachschule für Kinder eine Zweitsprache zu erlernen.

Die mentalen Vorteile des Lernens einer Zweitsprache als Kind zeigen sich auf verschiedene Weise. Kinder, die bereits im Kindergarten eine Fremdsprache sprechen, schneiden bei standardisierten Tests in vielen Fällen besser ab als ihre einsprachigen Altersgenossen. Sie beginnen auch früher zu lesen und verstehen grammatikalische Zusammenhänge besser. Also ein klares Ja zu Fremdsprachen im Kindergarten.

Vor Jahren glaubten die Menschen, dass das Erlernen einer Fremdsprache als Kind den Erwerb ihrer Muttersprache beeinträchtigen würde, aber die Wissenschaft und die Erfahrung von Milliarden zweisprachiger Menschen weltweit haben gezeigt, dass das Gegenteil der Fall ist.

 

Zwischenmenschliche Vorteile

Neben den mentalen Vorteilen gibt es wichtige zwischenmenschliche Vorteile beim Erlernen einer Zweitsprache. Sprache und Kultur sind eng miteinander verbunden und es überrascht nicht, dass Fremdsprachenlerner ein stärkeres interkulturelles Bewusstsein zeigen. Kleinkinder, die einer Zweitsprache ausgesetzt sind, zeigen mehr Einfühlungsvermögen wenn sie die Perspektive einer anderen Person verstehen müssen.

 

Sprachkenntnisse öffnen Türen

Mit mehr Menschen kommunizieren zu können, eröffnet neue Möglichkeiten. In einer global vernetzten Wirtschaft haben Menschen mit Fremdsprachenkenntnissen einen besseren Zugang zu Arbeitsplätzen und verdienen in der Regel höhere Gehälter. Sie haben Zugang zu Auslandsstudienprogrammen und sogar zu Stipendien, um ihr Sprachenlernen fortzusetzen.

 

Kinder entwickeln ein “Ohr” für Sprachen

Wenn Kinder frühzeitig einer Zweitsprache ausgesetzt werden, können sie ein “Ohr” für die Sprache entwickeln und später eine bessere Aussprache und Sprachgewandtheit erreichen. Dies liegt daran, dass Kinder beim Erlernen einer Fremdsprache die Bedeutung von sehr diskreten Lauten unterscheiden müssen.

 

Fremdsprachen im Kindergarten: Ist Englisch für Kinder schon im Kindergarten sinnvoll?

Der Kindergarten ist der perfekte Ort, um Englisch für Kindern anzubieten und ihnen eine Zweitsprache beizubringen, denn dort lernen Kinder spielerisch. Sie haben hier nicht den Druck von Prüfungen, eine Note zu erreichen, und genießen einfach das, was sie in der Sprachschule für Kinder lernen.

Kinder sind im Kindergartenalter wie Schwämme, die Wissen aufsaugen, weil sie sich zunächst alles merken, was sie lernen. Außerdem lernen Kinder in diesem Alter viel leichter als ältere Kinder. Sie versuchen in der Regel spontan, ihr Wissen anzuwenden, wenn sie die Möglichkeit dazu haben, auch wenn nicht immer alles auf Anhieb korrekt ist.

 

Englisch für Kinder: Ab welchem Alter ist Sprachförderung für Kinder sinnvoll

Das Erlernen von Englisch für Kinder erfordert Zeit, Geschick und Entschlossenheit und ist für einige möglicherweise einfacher als für andere. Es ist bekannt, dass Kinder eine neue Sprache schneller lernen als Erwachsene und das Niveau eines Muttersprachlers leichter erreichen können.

Dabei können Sprachförderung und das Unterrichten von Englisch für Kinder nicht früh genug beginnen, denn die beste Zeit für Kinder, um eine neue Sprache zu erlernen, liegt vor dem Alter von zehn Jahren. Kinder unter zehn Jahren können Informationen in der Regel leichter aufnehmen und sich in der neuen Sprache schneller zurechtfinden als ältere Kinder.

Jugendliche unter achtzehn Jahren können die Grammatik einer neu erlernten Fremdsprache zwar immer noch sehr gut beherrschen, aber darüber hinaus wird das Erlernen einer Zweitsprache erheblich schwieriger.