Das erste Laufrad für das Kind – das sollte man wissen

Laufrad

Das erste Laufrad für das Kind – das sollte man wissen

Kleine Kinder lieben es – das Laufrad. Es bietet einige Vorteile. Experten raten jedoch, Eltern sollten sich vor dem Kauf gut informieren. Auch in Puncto Sicherheit gibt es Dinge, auf die ihr unbedingt achten solltet!

Manch Erwachsener staunt, wie geschickt bereits die Allerkleinsten mit dem Laufrad durch die Gegend flitzen. Kinder lernen damit, ihr Gleichgewicht auszubalancieren, richtig zu lenken und entwickeln ein Gefühl für die Geschwindigkeit – alles Grundvoraussetzungen fürs Fahrradfahren. Auch sonst hat das Laufrad viele Vorteile. Bei Spaziergängen halten die Kleinen länger durch und sind so ein guter Wegbegleiter für Groß und Klein. Sie entwickeln ein Gefühl für Gefahren und lernen erste Regeln für richtiges Verhalten im Straßenverkehr. Es gibt jedoch ein paar Sachen, die du noch wissen solltest, bevor du dein Kind aufs Rad setzt.

Denn neben all den Vorteilen, birgt das Laufrad auch einige Gefahren. Es kann schnell Geschwindigkeit aufnehmen, wenn es mal bergab geht und auch, wenn dein Kind mit dir in der Stadt unterwegs ist, muss es hören, wenn du „stopp“ rufst. Kleinkinder können Gefahren noch nicht gut einschätzen. Sie sollten nie unbeaufsichtigt fahren und natürlich ist der Helm immer Pflicht, ganz gleich, ob ihr zu Hause eine Runde ums Haus dreht oder ob ihr im Gelände unterwegs seid. Es gilt stets, dass der Kopf im Fall eines Sturzes geschützt ist!

Wenn dein Kind zum ersten Mal auf dem Rad sitzt, ist es natürlich noch unsicher. Zum Üben empfiehlt sich ein verkehrsfreier Bereich, zum Beispiel der Park oder ein leerer Platz. Es ist ganz normal, dass euer Kind anfangs hinfällt. Kein Kind kann sofort das Gleichgewicht halten, ohne vorher ausreichend geübt zu haben. Wichtig ist, dass es mit den Füßen einen guten Kontakt zum Boden hat, die Knie beim Abrollen nicht durchstreckt und sicher bremsen kann.

Es gibt einige Dinge, auf die du auch beim Kauf achten solltest. Das Rad sollte richtige Größe und Gewicht haben und natürlich sollte es sicher und stabil sein. Hier sind die wichtigsten Punkte für dich zusammengefasst.

Ab welchem Alter eignet sich ein Laufrad für mein Kind?

Ab wann Kinder Laufrad fahren können, ist unterschiedlich. Manche Kinder sind vorsichtig und trauen sich das Fahren noch nicht zu. Andere Kinder sind motorisch geschickt. Sie lernen früh, ihr Gleichgewicht zu halten, sind mutiger und können mit 2 Jahren gut mit dem Laufrad umgehen. Wenn dein Kind nicht freiwillig aufs Rad steigen möchte, dann gib ihm Zeit! Es ist unerheblich, wann es drauf steigt. Wichtig ist, dass es aus eigener Motivation geschieht.

Neben motorischen Voraussetzungen spielen auch die Größe und das Gewicht des Kindes eine Rolle. Dein Kind sollte sich mit beiden Füßen gut am Boden abrollen und bremsen können. Es sollte genügend Kraft haben, um sich mit dem Rad fortzubewegen. Es gibt bereits Laufräder ab 1 Jahr. Dein Kind sollte jedoch sicher laufen können, bevor es sich zum ersten Mal darauf setzt und das Rad ab 1 Jahr sollte 4 Räder haben, weil dein Kind in diesem Alter sein Gleichgewicht noch nicht ausreichend ausbalancieren kann. Laufräder mit 2 Rädern eignen sich bestenfalls ab 18 Monaten.

Wann sollte das Kind mit einem Laufrad anfangen?

Diese Frage kann pauschal nie beantwortet werden, jedoch ist es für gewöhnlich so, dass die meisten Kinder bereits im Kleinkindalter sich für Laufräder interessieren. Insbesondere mit zwei Jahren ist die Anziehungskraft aus den Laufrädern am größten und dies ist auch gut so, denn daraus erlernt das Kind völlig neue und vielseitige Bewegungserfahrungen, wodurch die motorische Entwicklung des Kindes massiv gefördert wird. Es hilft sogar, dass in Zukunft Unfälle vermieden werden, denn nur die geübten Kinder leben sicherer.

Welches Laufrad eignet sich für mein Kind?

Das Rad sollte sicher und stabil sein. Achte deswegen beim Kauf auf das GS Zeichen! Damit dein Kind gut damit fahren kann, sollte es einen tiefen Einstieg haben. Lenker und Sattel sollten höhenverstellbar sein und das Rad sollte Reflektoren haben.

Die Größe ist wichtig, damit dein Kind gut damit fahren kann. Tatsächlich ist es unerheblich, wie viel Zoll das Rad hat, damit dein Kind gut drauf sitzen kann. Wichtig ist die Sattelhöhe. Diese sollte 2cm niedriger sein als die Schrittlänge.

Die Schrittlänge ist einfach zu ermitteln:

Stell dein Kind wie beim Messen der Körpergröße an die Wand und führe ein Band zwischen den Beinen so weit nach oben wie es geht. Miss den Abstand bis zum Boden.

Neben der Größe solltest du beim Kauf auch das Gewicht deines Kindes berücksichtigen. Ist dein Kind kräftig, eignet sich ab 2 Jahren ein stabiles Rad mit 12 Zoll. Vielleicht lohnt es sich, bereits über eine Bremse nachzudenken. Ist dein Kind schmal, sollte das Rad leicht sein. Es eignen sich 12 Zoll und Vollgummireifen. Das Laufrad sollte keine Bremse haben.

Puky Laufrad: Die drei beliebtesten Puky Laufräder für Kinder auf Amazon

Bestseller Nr. 1
Puky LR M Classic retro-green*
  • Geflochtener Lenkerkorb aus flexiblem Kunststoff
  • Spezieller Laufradsattel
  • Höhenverstellbarer Lenker und Sattel
  • Hochwertige Schaumbereifung
  • Seitenständer
AngebotBestseller Nr. 2
Puky Laufrad Medium LR M rot*
  • Teile tierischen Ursprungs: Nein
Bestseller Nr. 3
Puky LR M Laufrad Medium Rose/pink*
  • Teile tierischen Ursprungs: Nein

Welches Puky eignet sich ab dem 2. Lebensjahr?

Bei Kindern ist neben dem GS Zeichen auch auf die Größe zu achten und somit gibt es für das jeweilige Lebensjahr andere Empfehlungen. Ab dem 2. Lebensjahr eignet sich ein Puky mit einem verstellbaren Sattel, diese können nämlich in der Höhe zwischen 30 bis 40 cm variieren. Das hat den Vorteil, dass individuell auf einen Wachstumsschub reagiert werden kann, womit ein Neukauf nicht notwendig ist. Welches Puky Laufrad ist aber für das Kind eignet ist völlig individuell und hängt auch von den Vorlieben ab, so gibt es auch Modelle mit Lenker beziehungsweise Griffe im Stil eines BMX-Rades.

Wenn nach einem Modell gesucht wird, dann gilt auf die Größenangaben zu achten. Welche Größe bei einem Puky Laufrad sinnvoll ist, ist auch immer entsprechend der Körpergröße abhängig. Ein Puly LR M mit 8 Zoll Reifen ist für die Kleinsten als Anfängerlaufrad geeignet, da dies auch eine Schrittlänge von 30 cm haben kann – somit wäre dieses Modell für Kinder ab 1,5 Jahren geeignet.

Das kleinste Puky Laufrad eignet sich bereits ab dem 1. Lebensjahr, dabei handelt es sich um ein Lernlaufrad mit vier Rändern, da das Gleichgewicht bei Kindern in diesem Alter noch nicht vollständig ausgebildet ist. Ein sogenannter Pukylino besitzt eine Sattelhöhe von 22 cm, beim Konkurrenten Wutsch wäre dies ein Stückweit höher, wodurch deren Modell erst ab 18 Monaten zu empfehlen ist.

Welches Rad eignet sich für Kinder ab 1 Jahr?

Es gibt Laufräder bereits für kleine Kinder ab 1 Jahr. Ob man sein Kind in diesem Alter schon aufs Rad setzt, ist eine individuelle Entscheidung. Sicher haben Laufräder ab 1 Jahr einige Vorteile. Kinder haben einen Fortbewegungsdrang und es schadet nicht, neue Spielgeräte, die die Bewegung fördern sollen, auszuprobieren.

Wenn du dich für ein Rad ab 1 Jahr entscheidest, sollte dein Kind aber bereits sicher laufen können und es sollte die richtige Größe haben, um sich gut abstützen und fortbewegen zu können. Das Laufrad sollte 4 Räder haben. Kinder im Alter von 1 Jahr können ihr Gleichgewicht noch nicht gut ausbalancieren. Es macht deswegen wenig Sinn, ein Laufrad mit 2 Rädern zu kaufen. Achte auch hier auf die richtige Größe des Rads!

Laufrad Holz: Die drei beliebtesten Holzlaufräder auf Amazon

Bestseller Nr. 1
COSTWAY 2in1 Kinder Laufrad Dreirad/Slip Modus Holz Fahrrad, Kinderlaufrad Lauflernrad, Balance Bike ohne Pedal für Kinder von 18-36 Monate*
  • 【2 in 1 Design】Dank seines 2in1 Designs können Kinder das Dreirad auch als Balance Bike nutzen. So lernen es die Kinder, ausbalanciert laufen und fahren zu können.
  • 【Verstellbarer Sitz】Durch den dreistufig verstellbaren Sitz(22,5 cm, 24,5 cm and 26,5 cm)kann das Dreirad mit Kindern im Alter von 18 Monaten bis 3 Jahren mitwachsen. Die rutschfesten Griffe lassen sich angenehm greifen.
  • 【Stoßdämpfende Räder】Ausgestattet mit rutschfesten und stoßdämpfenden EVA-Rädern ist dieses Dreirad geeignet für verschiedene Untergründe, beispielsweise Holz-, Keramik-, Marmorböden und mehr. Sie müssen nicht erst aufgeblasen werden.
  • 【Tolles Kindergeschenk】Um die Sicherheit Ihres Kindes zu gewährleisten, wurde das Dreirad so designt, dass es nicht umkippt. Durch seine Vielseitigkeit ist es perfekt zum Fördern der Balanceund des Selbstvertrauens.
  • 【Robuste Struktur】Gefertigt aus Sperrholz kann das Dreirad bis zu 20 kg tragen. Außerdem ist der Sitz mit weichem Schaumstoff gepolstert und bietet einen hohen Sitzkomfort.
AngebotBestseller Nr. 2
kk Kinderkraft Laufrad RUNNER Lernlaufrad Kinderlaufrad aus Holz Lauflernrad für Kinder Kinderrad, Nature*
  • Lernlaufrad
  • Packungsgewicht: 3.24 kg
  • Packung die Größe: 17.0 L x 55.5 H x 32.5 W (cm)
Bestseller Nr. 3
Kinderkraft Laufrad UNIQ, Lernlaufrad, Kinderlaufrad aus Holz, Superleichte 2,7 kg, Lauflernrad für Kinder, Kinderrad mit Tragegriff und Klingel, 12 Zoll Räder, ab 2 Jahre bis zu 35kg, Rosa*
  • ✅MULTIFUNKTIONAL: Dieses Laufrad ist ideal für Kinder ab 2 Jahren (ab 80 cm Größe) bis zu 35 kg. Es hat ein wunderschönes Design (Druck auf der Vorderseite und Muster auf dem Rahmen) und die helle Holzstruktur ist sorgfältig verarbeitet
  • ✅SICHER: Die sorgfältige Verarbeitung des Holzrahmens und die Festigkeit des Birkenholzes machen das UNIQ-Fahrrad sicher für Kinder, was durch den Test des TÜV-Rheinland bestätigt wird. Darüber hinaus verfügt es über eine Blockade des Lenkers, was das starke Lenken während der Fahrt begrenzt. Es hat sowie rutschfeste Griffe am Lenkrad
  • ✅UNTERSTÜTZT DIE ENTWICKLUNG: Das UNIQ-Laufrad entwickelt die motorischen Fähigkeiten des Kindes und verbessert seine Bewegungskoordination. Der Kleine lernt auch, das Gleichgewicht selbstständig zu halten
  • ✅KOMFORTABEL: Der weiche, verstellbare Sattel (30 - 40 cm) erleichtert die Fahrradeinstellung auf die Körpergröße des Kindes. Strapazierfähige Räder aus leichtem Schaumstoff machen die Fahrt komfortabel
  • ✅PRAKTISCH: Das Fahrrad hat zwar 2 Tragegriffe - am Lenker und am Rahmen. Es ist auch sehr leicht (2,7 kg). Aufgrund dessen können die Eltern es überall hin mitnehmen: auf den Spielplatz, auf einen Ausflug oder problemlos die Treppe hinauf

Welches Rad eignet sich für Kinder ab 2 Jahren?

Etwa ab dem Alter von 2 Jahren eignen sich Laufräder mit 2 Rädern. Die meisten Kinder haben nun genügend Kraft in den Beinen und sind motorisch in der Lage, ihr Gewicht auszubalancieren.
Achte beim Kauf auf die Sattelhöhe! Bei Kindern ab einer Schrittlänge von 32-38cm sollte die Sattelhöhe in etwa 30-36cm betragen. In aller Regel eignen sich Räder mit 12 Zoll. Ein micro Laufrad ist hierfür eine gute Wahl, da sie auch höhenverstellbar sind

Grundsätzlich gilt es, beim Kauf auf Größe und Gewicht zu achten, damit das Kind fest im Sattel sitzt. Wenn dein Kind nun auch selbst bereit ist, sich aufs Rad zu schwingen und für Sicherheit gesorgt ist, kann nichts mehr schiefgehen.

Wann ist ein Dreirad empfehlenswerter?

Sollte sich das Kind gar nicht für das Laufrad interessieren, dann gibt es alternativ auch das Dreirad, dieses ist für Kinder mit etwa zwei Jahren empfehlenswert. Allerdings gibt es auch Modelle, welche prinzipiell schon für Kinder mit 10 Monaten geeignet sind. In beiden Fällen wäre aber eine Schiebestange von Bedeutung, denn so kann bei einem Spaziergang auch geschoben werden und gegebenenfalls wird das Kind so auch vor Unfällen bewahrt.

AngebotBestseller Nr. 1
Kinderkraft Dreirad 6 in 1 AVEO, Kinderdreirad, Jogger mit Zubehör, Klappbar, Dachfenster, Lenker, Unplattbar-Räder, Gummiräder, ab 9 Monate bis 5 Jahre, Zubehör, Grau*
  • ✅3 IN 1 - Das Dreirad kann auf 3 verschiedene Arten verwendet werden – das noch junge Kind stellt seine Beine auf der Fußstütze ab, das Kind tritt in die Pedale bei freilaufenden Rädern, das etwas ältere Kind fährt selbständig. Das Dreirad ermöglicht eine beliebige Konfiguration je nach Alter, zudem kann das Kind in oder entgegen der Fahrtrichtung sitzen
  • ✅SICHERHEIT - 3-Punkt-Gurt, abnehmbarer Schutzbügel mit der Möglichkeit, ihn ganz abzunehmen, solide Bremse, Freilaufautomatik (die Möglichkeit, in die Pedale zu treten, ohne das Dreirad fortzubewegen), Fußstütze, Reifen mit Federung aus beständigem Gummi mit Schaumstofffüllung
  • ✅FUNKTIONALITÄT - Eine einfache Demontage der einzelnen Elemente (Elterngriff, Schutzbügel, Dach) ohne Verwendung von Werkzeugen. Eine Alternative zum Buggy, ein einfaches Zusammenklappen für den Transport; das Dreirad ist leicht und ist für Kinder ab dem 9. Monat bis 5 Jahre geeignet
  • ✅MATERIALIEN - Ein weicher und breiter Sitz, großes Dach, das vor Wind schützt und Schatten spendet, hohe Rückenlehne, weiche Gurtpolster, beständige Gummiräder mit Schaumfüllung und Federung. Der Sitzbezug ist waschbar
  • ✅MERKMALE - Spaß und Lernen beim Spaziergang, die Möglichkeit, das Dreirad an das Alter und die Größe des Kindes anzupassen, verstellbarer Sitz und Elterngriff, leichter Rahmen, zusammenklappbar; Zubehör: Tasche auf dem Lenker, Getränkehalter, Klingel. Der Sitz und der Elterngriff können verstellt werden
AngebotBestseller Nr. 2
Smoby 740323 Be Fun Dreirad blau Kinderdreirad mit Schubstange, Sitz mit Sicherheitsgurt, Metallrahmen, Pedal-Freilauf, für Kinder ab 15 Monaten*
  • Robuster Flitzer – Das Dreirad für Kinder besitzt einen sehr stabilen Metallrahmen und kann, durch die vielen Sicherheitseinrichtungen, ganz individuell an die Fähigkeiten und das Alter Ihres Kindes angepasst werden.
  • Mit Schubstange – Die höhenverstellbare und abnehmbare Lenkstange sorgt für absolute Sicherheit bei den ersten Ausflügen mit dem neuen Dreirad. Der ergonomische Handgriff gibt Eltern die volle Kontrolle.
  • Ergonomischer Sitz – Die innovative Bogenform des Rahmens gibt Kindern einen äußerst ergonomischen Sitz, stützt den Rücken und ermöglicht eine gute Kontrolle des Lenkers und der Pedale.
  • Auch als Laufrad – Mit Hilfe der Lenkungsblockierung, dem Pedal-Freilauf und dem mehrfach verstellbaren Sitz kann das Dreirad auch schon für Kinder ab 15 Monaten als Laufrad verwendet werden.
  • Smoby Qualität seit 1924 – Durch stetige Qualitätskontrollen, langjährige Erfahrung, den Einsatz hochwertiger Materialien und modernster Produktionsanlagen sorgen wir für sicheres Spielzeug
Bestseller Nr. 3
Peradix 3 in 1 Kinder Laufrad Dreirad Fahrrad mit Abnehmbares Pedal, Sitz Höhenverstellbar, Lauffahrrad Kinderdreirad für 1-4 Jahr, Kinderspielzeug Geschenk für Geburtstag, Neujahr, Weihnachten*
  • ❤️【3-in-1Verstellbare Kinder Dreirad】Das Peradix Laufrad Dreirad für Kleinkinder ist mit einer einstellbaren Höhe ausgestattet,der Sitz in die Höhe von 6 cm reibungslos verstellen.3 Modi verwendet werden : Kinder Dreirad, Kinder Laufrad und Lauflernrad. Ein-Klick für Deformation und das Pedal kann schnell demontiert werden.
  • ❤️【HOHE QUALITÄT UND SICHERHEIT】 Peradix Kinder Dreirad hat die europäische Norm für Spielzeugsicherheit.Laufrad aus Kohlenstoffstahl und hat eine stabile Struktur.Die Lenkgrenze von 135 ° kann verhindern, dass das Baby versehentlich herunterfällt.Die Räder bestehen aus leisem EVA-Material. Geeignet für alle Arten von Gehwegen,um drinnen oder draußen zu fahren,ohne den Boden Ihres Hauses zu verletzen.
  • ❤️【 Geld sparen】Peradix lässt Sie erhalten Sie drei verschiedene Typen zu einem Preis Laufrad, Dreirad und Lauflernrad. Die Hinterräder des Dreirads können frei ausgefahren und eingefahren werden. Einstellbarer Bereich der Hinterräder: 20cm-36cm Nach dem Alter des Kindes, passen Sie die Art der Verwendung. Sie einfach die Pedale entfernen und sie unter dem Sitz platzieren, und das Dreirad in ein Kind Laufrads umgewandelt werden.
  • ❤️【 Einfach zu installieren und zu entfernen 】Für Laufrad Karosserie des Ausgleichswagens muss nur 1 Schraube eingebaut werden. Der Rest sind Schnappinstallationen.Wir bieten ein praktisches Installationsvideo und Deutsche Installationsanleitung. Die schnelle Installation dieses Laufrads Fahrrad dauert nur wenige Minuten. Keine komplizierte Installation, keine freiliegenden Schrauben. Schneller, bequemer und sicherer.
  • ❤️【Übungsbalance und Koordination】Peradix Laufrad ist nicht nur ein Dreirad, Sie können es auch als Kinderfahrrad verwenden. Dies ist eine gute Wahl für Kinder, die anfangen zu laufen. Das Fahren eines Laufrads stärkt nicht nur die Kraft der Kinder, sondern verbessert auch ihre motorischen Fähigkeiten, Koordination und Beweglichkeit.

Wann muss der Umstieg auf ein Fahrrad erfolgen?

Vom Tretroller geht es zum Laufrad und dann wiederum zum Fahrrad. Das Fahrrad eignet sich aber erst, wenn das Kind ein gewisses Fahrgefühl entwickelt hat und in diesen Fällen sind auch keine Stützräder notwendig, denn das Kind hat bereits den Gleichgewichtssinn ausgebaut mit dem Laufrad.

Sollte das Kind bereits älter sein und noch keine Erfahrungen sammeln können, dann kann auch direkt ein Fahrrad gekauft werden. Bei vielen Kinderfahrrädern besteht die Möglichkeit, dass die Pedale abmontiert werden können, und so würde man aus einem Fahrrad wiederum ein Laufrad machen können. Prinzipiell ist es aber so, dass ein Kind mit dem 4. oder 5. Lebensjahr das Fahrradfahren erlernen sollte.

Letzte Aktualisierung am 27.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API