Gaming Zimmer für die Kids: Ideen und Tipps für das Zocker Zimmer

Gaming Zimmer Ideen für Kids - Tipps für das Zocker Zimmer

Gaming Zimmer Ideen für Kids – Tipps für das Zocker Zimmer

Kids und Gaming ist ein heikler, in den Medien häufig diskutierter Themenkontext. Doch das digitale Zeitalter hat auch im Spielverhalten von Kindern eine Veränderung mit sich gebracht. Verschließe Dich nicht, sondern sei interessiert und mache “gemeinsame Sache” (natürlich altersgerecht) mit Deinem Kind. Verbote bewirken das Gegenteil, während Deine Erlaubnis den verantwortungsvollen Umgang mit Konsolen- und Computerspielen fördert. Kommen wir zum Thema Gaming Zimmer für die Kids – Ideen und Tipps für das Zocker Zimmer

 

Was ein kreatives und ergonomisches Gaming Zimmer auszeichnet

Während Du früher mit Deinen Freunden Outdoor gespielt und Dich selbst bei schlechtem Wetter kaum im Kinderzimmer blicken lassen hast, sieht die Sache heute anders aus. Ein internetfähiger Fernseher, eine Spielkonsole und ein Notebook oder Gaming-PC sind längst Standard in den Zimmern unserer Kids.

Fernab der technischen Komponenten sollten funktionale und dem Alter des Kindes entsprechende Möbel in die Gaming Zimmer Ideen einfließen. Ein bequemes Sofa oder ein Gamer-Sessel sind essenziell für eine ergonomische Sitzposition beim Spielen an der Konsole. Computerspieler brauchen einen Schreibtisch und einen höhenverstellbaren Stuhl.

Mit wenigen Handgriffen sollte der Gaming-Platz zum Arbeitsplatz für die Erledigung der Schulaufgaben umwandelbar sein. Letztendlich benötigst Du Regale, denn auch ein Zocker Zimmer braucht Ordnung und damit eine ganze Menge Stauraum. Farbenfrohes Licht, Beleuchtete Halterungen für die Controller, eine gute Schreibtischlampe und am besten eine beleuchtete Tastatur am PC runden das Gaming Zimmer ab.

Die Dekoration lässt sich wunderbar auf die Ausstattung und die Farben des Raumes abstimmen, so dass sich Kids schon beim Betreten des Zimmers wohlfühlen und auf die bevorstehende Session im Game freuen.

 

Eine coole Raumoptik wird bereits von kleinen Gamern geschätzt

Ein No-Go ist die Spielkonsole im Wohnzimmer. Auch wenn Du gerne mal eine Runde mit Deinen Kids zockst, solltest Du den heimischen Abenteuerspielplatz nicht im Wohnraum unterbringen. Die Privatsphäre, die Dein Kind dringend benötigt und die seine Entwicklung fördert ist nur gegeben, wenn Du das Gaming Zimmer oder den Gaming Bereich im Kinderzimmer einrichtest.

Das heißt natürlich nicht, dass sich Dein Nachwuchs ganztägig im Zocker Zimmer vergräbt und seiner Leidenschaft frönt. Aber dafür bist Du verantwortlich und das kannst Du beeinflussen, in dem Du immer Alternativen anbietest und natürlich etwas mit Deinen Kids unternimmst. Zurück zum Thema. Coole Gaming Zimmer Ideen sorgen für ein Strahlen in den Augen und fördern die sozialen Kontakte Deiner Kinder.

Denn es ist selbstverständlich, dass Dein Kind seine Schulfreunde mitbringt und ihnen das tolle Gaming Zimmer zeigen möchte. Für die Kids steht die neueste Technik mit der gewünschten Funktion im Fokus. Du solltest auf die anderen Komponenten achten und die Ergonomie, die Funktionalität sowie die Beleuchtung im Fokus behalten.

Bezüglich der Wandgestaltung: Gib Deinen Kids freie Hand, denn sie wissen am besten, welche Deko sie cool finden und womit sie sich identifizieren. Der größte Fehler bei der Zocker Zimmer Einrichtung basiert auf dem Irrglauben, dass Du Deine eigenen Gaming Zimmer Ideen umsetzen und auf Dein Kind projizieren kannst.

 

Hochwertiges Mobiliar überzeugt mit Funktion und Design

Nicht alle Eltern haben den Platz, das Gaming Zimmer vom regulären Kinderzimmer abzutrennen. Die Kunst liegt also darin, eine Verbindung aus Zocker Zimmer, Raum für die Hausaufgaben und Schlafplatz zu gestalten. Das funktioniert am besten, wenn Du eine Ecke im Raum abteilst und für die Technik nutzt.

Der Schreibtisch mit Gaming-Stuhl bildet den zentralen Mittelpunkt der Wand, die in einem verstellbaren und für unterschiedliche Einsätze einstellbaren Lichtkonzept gestaltet wurde. Das Bett oder Schlafsofa befindet sich an der gegenüberliegenden Wandseite und somit möglichst weit weg vom technischen Equipment.

Bei der Umsetzung Deiner Raumgestaltungs- und Gaming Zimmer Ideen solltest Du auf praktische, langlebige und robuste Möbel achten. Das Design wählen Deine Kids, die Eigenschaften, Funktionen und die Qualität nimmst Du explizit in Augenschein.