Darauf sollten Sie beim Geschirrkauf achten – der kleine Porzellan Ratgeber

Darauf sollten Sie beim Geschirrkauf achten – der kleine Porzellan Ratgeber

Porzellan gilt seit jeher als etwas besonderes. Nicht umsonst wurde es in der Vergangenheit als “weißes Gold” bezeichnet. Auch heute trifft gutes Geschirr wieder auf Liebhaber, denn attraktive Tischkultur ist nie aus der Mode gekommen. Wenn Sie Porzellan kaufen möchten, sollten Sie einige wichtige Punkte beachten. Hier stellen wir Ihnen den Ratgeber vor.

 

Worauf kommt es an? Was muss ich beachten?

Das Beratungsgespräch im Geschäft beantwortet oft nicht alle Fragen zum Thema. Denn auch gutes Geschirr unterscheidet sich in Qualität und Handhabung. Deshalb sollten Sie in erster Linie auf Robustheit achten und wissen, ob Sie die schönen Teller auch in der Spülmaschine reinigen können. Einer der wichtigsten Faktoren, denn wer möchte nach dem festlichen Essen schon die vielen Teller mit der Hand spülen?

Hierbei kommt auch die Farbechtheit ins Spiel. Ist das Geschirr mit einem Muster besetzt, muss es dementsprechend farbecht sein, um im Geschirrspüler gereinigt zu werden. Bei hochwertigem Material und erstklassiger Verarbeitung bleibt die Farbe auch nach Jahren erhalten. Nicht umsonst hat es seinen Preis, dafür aber auch den Vorteil, dass es viele Jahre in seinem Dekor bestehen bleibt.

 

Immer gültiger Ratgeber: Tafelgeschirr vor dem Kauf gut anschauen!

Grundsätzlich gilt es, herkömmliche Teller und Tassen von hochwertigen Porzellantellern zu unterscheiden. Denn hier kann es zu deutlichen Unterschieden insbesondere bei der Verarbeitung kommen. Achten Sie beim Geschirrkauf deshalb auf etwaige Materialfehler. Möglich sind kleine Wölbungen, Unebenheiten oder gar sehr kleine Löcher. Vor allem preiswerte Produkte können fehlerbehaftet sein. Auch das Muster von Blüten oder Ornamenten ist nicht immer gleich. Prüfen Sie anhand dem Vergleich mehrerer Teller, ob das Muster identisch ist.

 

Teller ist nicht gleich Teller

Wichtiger Punkt in unserem Ratgeber: Hochwertiges Porzellan weist in der Regel keine Materialfehler auf. Die Waren 2. Qualität werden schon vorher aussortiert und zum entsprechend günstigem Preis angeboten. Wenn Sie wirklich erstklassiges Geschirr suchen, sollten Sie sich für die 1. Qualität entscheiden. Denn die gute Qualität zeigt sich letztendlich auch in der Robustheit.

So wird selbst edles Porzellan nicht sofort zerbrechen, sollten Sie es einmal etwas hart auf dem Tisch aufsetzen. Mit diesem Merkmal zeigt sich einer der Vorteile von hochwertigem Geschirr: Es zerbricht nicht sofort und bekommt so schnell auch keine Risse. Dass dies jedoch die Ausnahme sein sollte, versteht sich von selbst.

Hinweis im Ratgeber: Sollten Sie sich dennoch für Ware 2. Qualität entscheiden, erlischt hier meist die Garantie. Bedenken Sie dies unbedingt vor dem Kauf.

 

Kann ich einzelne Teile nachkaufen?

Das Beratungsgespräch im Geschäft beantwortet oft nicht alle Fragen zum Thema. Denn auch gutes Geschirr unterscheidet sich in Qualität und Handhabung. Deshalb sollten Sie in erster Linie auf Robustheit achten und wissen, ob Sie die schönen Teller auch in der Spülmaschine reinigen können

Herkömmliche Teller und Tassen sind oft Modeprodukte, die Sie später nicht mehr nachkaufen können. Im Alltag kommt es jedoch vor, dass Teile herunterfallen und kaputtgehen. Wenn Sie Ihr Lieblingsgeschirr gefunden haben, sollten Sie sich erkundigen, ob Sie zum späteren Zeitpunkt Einzelteile nachkaufen können. Auch hier gibt es wieder einen Unterschied zu erstklassigem Porzellan: Aus der jeweiligen Kollektion stehen für viele Jahre Teller, Tassen und Schüsseln zum Nachkauf im Angebot.

Günstige Porzellanserien laufen als Kollektion meist aus. Deshalb gilt auch wieder: Vor Ort nachfragen, wie lange einzelne Teile nachkaufbar sind. Gleiches gilt auch für Vasen, Figuren oder große Schalen, die als Dekorationsobjekt das Wohnambiente bereichern. Auch für solche Objekte gibt es namhafte Porzellanserien, wie Friesland Ammerland Blue . Es bietet sich also an, aus den hübschen Produktserien auszuwählen und sich für ein Dekor zu entscheiden, das einheitlich Ihren Wohnraum verschönert.

Denn Porzellan ist letztendlich auch in Sammlerstücken mit hohem Wert erhältlich. Viele Liebhaber haben sich im Laufe der Jahre eine stattliche Sammlung angeeignet, deren Wert mit der Zeit wächst.