3 gute Gründe für eine vegetarische Ernährung

3 gute Gründe für eine vegetarische Ernährung
Bild (C) Seinz Wisdom Resort

3 gute Gründe für eine vegetarische Ernährung

Vegetarische oder auch vegane Ernährung ist heutzutage eines der meist diskutierten Themen – online wie offline. Nicht nur bezogen auf Nachhaltigkeit und unsere Umwelt, sondern auch in direktem Bezug auf unseren Körper, unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden.

Man sei unterernährt und könne als Vegetarier ja sowieso keine körperliche Leistung erbringen – diesen und vielen weiteren Behauptungen muss man sich stellen wenn man sich entscheidet vegetarisch oder vegan zu leben. Oder ist diese am Ende sogar doch besser für unseren Körper?

 

Viele gute Gründe sprechen für eine vegetarische Ernährung:

Unsere Umwelt

Nichts leidet so sehr unter den Folgen unseres steigenden Fleischkonsums, wie der Planet auf dem wir leben. Die Klimaerwärmung, das Artensterben und der hohe Verbrauch an Ressourcen, sind mitunter auch auf den hohen Konsum und die damit verbundene Fleischproduktion zurückzuführen.

Beispielsweise stoßen allein Kühe rund 10 % der weltweit erzeugten Treibhausgase aus. Vereinfacht bedeutet das: Der jährliche Ausstoß an Methan einer einzigen Kuh, hat den gleichen Effekt auf unsere Umwelt, wie die CO2-Emissionen eines Mittelklassewagens bei einer Laufleistung von ca. 18.000 Kilometern im Jahr. Das muss man sich einmal vorstellen!

Interessant ist auch, dass für die Produktion von Fleisch pro Kilogramm 15 mal so viel Wasser verbraucht wird, wie für ein Kilogramm Obst oder Gemüse.

Es zeigt sich also, ein Vegetarier verbraucht bei der Produktion oder Erzeugung seiner Lebensmittel deutlich weniger Ressourcen und lebt deshalb umweltverträglicher.

Siehe auch  Weihnachtsdeko: Tipps und Tricks

 

Unsere Gesundheit

Natürlich hat unsere Ernährung großen Einfluss auf die eigene Gesundheit. Essen wir viel Fastfood und trinken überwiegend Soft- oder Energydrinks, steigert das das Risiko einer Herz-Kreislauf-Erkrankung enorm. Jedoch sind nicht nur Zucker und die falschen Fette nicht gut für unseren Körper, sondern auch die falschen Proteine.

Studien haben folgendes erwiesen: Bezieht man wie im Fall einer vegetarischen oder veganen Ernährung seine Proteine nicht von tierischen Produkten, senkt sich das Risiko einer Herz-Kreislauferkrankung um satte 55 %. Wer nur einmal pro Woche Hühnchen isst steigert das Krebsrisiko um das Dreifache, gegenüber einer vollwertig pflanzlichen Ernährung.

Auch hier zeigt sich also ein positiver Effekt, denn eine vegetarische Ernährung kann dabei helfen gesünder zu leben und Krankheiten vorbeugen.

 

Tierwohl

Nicht zuletzt, sind es natürlich vor allem die Tiere, die am meisten von einer vegetarischen Ernährung profitieren würden. Weltweit sind durch die Klimaerwärmung oder Zerstörung von Lebensraum die Bestände vieler Tierarten soweit geschrumpft, dass sie sogar ganz vom Aussterben bedroht sind.

Beispielsweise werden 90 % des weltweit angebauten Sojas für die Tierfutterherstellung verwendet. Diese Mengen anzubauen braucht natürlich, nicht gerade wenig Platz. Um diesen Platz für den Anbau zu gewinnen, wurden bereits rund 70 % des Amazonas Regenwaldes abgeholzt und somit der Lebensraum, der dort lebenden Tiere zerstört.

Lange schon geht das Gerücht umher, dass dort Soja für beispielsweise Tofu für die vegane Ernährung angebaut werde – aber dies ist schlichtweg falsch!

Es gibt also viele gute Gründe, zumindest über eine kleine Umstellung unserer Ernährungsweise nachzudenken und somit nicht nur uns Menschen und unserer Umwelt etwas Gutes zu tun.

Siehe auch  Ideengeber: Das chillige Jugendzimmer - Couch- Sitzsack - Chill Ecke

 

Vegetarisch oder vegan zum Ausprobieren

Zahlreiche Hotels und Restaurants bieten heutzutage vegane und vegetarische Angebote. Manche Adressen haben sich sogar komplett dem fleischfreien Dasein für ihre Gäste verschrieben.

Ein Beispiel hierfür ist das SEINZ Wisdom Resort in Bad Kohlgrub im schönen Süden von Deutschland.

Verschiedene Angebotspakete ermöglichen den Gästen quasi einen Probelauf in Sachen vegetarische oder vegane Ernährung. Die Küche kommt komplett ohne Fleisch aus und zeigt so jeden Tag aufs neue wie lecker das sein kann und wie gut man sich und dem eigenen Körper damit tut.

 

Image by Holger Grybsch from Pixabay
Über Catrin 1060 Artikel
Catrin ist eine erfahrene Autorin und passionierte Expertin für Elternschaft und Familienleben. Als Mutter selbst kennt sie die Herausforderungen und Freuden des Elternseins aus erster Hand und bringt ihre persönlichen Erfahrungen in ihre Arbeit ein. Ihre einfühlsame Art, ihr fundiertes Fachwissen und ihr breites Spektrum an Themen machen sie zu einer idealen Autorin für eltern-heute.de. Catrins Artikel zeichnen sich durch Empathie, Verständnis und praktische Ratschläge aus, die Eltern auf ihrem Weg unterstützen und inspirieren. Mit ihr an Bord können wir sicher sein, dass unsere Leser stets hochwertige und relevante Inhalte erhalten, die sie in ihrem Familienleben bereichern.