Schwanger werden: 5 Tipps mit denen es endlich klappt

Schwanger werden: 5 Tipps mit denen es endlich klappt

Schwanger werden: 5 Tipps mit denen es endlich klappt

Der Wunsch, schwanger zu werden, sollte Ihr Leben aufpeppen, nicht Ihr Leben vergiften. Das Warten ist oft schmerzhaft, weil es Zweifel aufkommen lässt: Werde ich auch ein Kind bekommen? 

Arbeiten Sie in dieser Zeit mit Ihrem Partner im Team zusammen, um Ihre Fruchtbarkeit zu steigern und das wundervollste Baby erfolgreich zu zeugen.

In diesem Artikel zeigen wir Möglichkeiten auf und geben Tipps, wie man seine Chancen schneller Schwanger zu werden erhöhen kann.

 

Zum richtigen Zeitpunkt Sex haben

Die erste Voraussetzung für eine Schwangerschaft ist natürlich, Sex zu haben, und zwar zum richtigen Zeitpunkt. 

Bei Frauen mit einem stabilen 28-Tage-Zyklus ist es relativ einfach, den Eisprung zu erkennen. In der Regel ist es der 14. Tag. Auch die vier Tage davor und danach eignen sich zur Befruchtung, da die durchschnittliche Lebensdauer der Spermien vier Tage und die der Eizelle 48 Stunden beträgt.

 

Verwenden Sie einen Ovulationstest

Wer keinen regelmäßigen Menstruationszyklus hat, kann einen Ovulationstest durchführen. Dies ist ein Urintest, der einen Anstieg des luteinisierenden Hormons feststellt, der mit dem Eisprung zusammenfällt. Dann können Sie ganz einfach den optimalen Zeitpunkt zum Liebesspiel auswählen und einen romantischen Abend organisieren!

Siehe auch  Parfum, Deo und die Geruchsempfindlichkeit in der Schwangerschaft - das sollte man wissen

 

Bevorzuge bestimmte Positionen und strebe den Orgasmus an

Die ideale Position, um schwanger zu werden, existiert nicht, aber es scheint besser, keine Schwerkraft gegen Sie zu haben. Aus diesem Grund sollten Sie Positionen bevorzugen, in denen Sie auf dem Rücken oder auf der Seite liegen.

Der Orgasmus hingegen hat in keiner Weise mit dem Eisprung zu tun, lässt aber dank der Kontraktionen, die er verursacht, mehr Spermien in die Gebärmutter gelangen. Unabhängig davon, welche Position Sie wählen und ob Sie einen Orgasmus erreichen oder nicht, das Geheimnis liegt wahrscheinlich eher darin, ihn zu genießen, als die Handlung mechanisch zu vollziehen.

 

Reduzieren Sie Ihren Kaffeekonsum

Einige Studien zeigen, dass Koffein einen negativen Einfluss auf die weibliche Fruchtbarkeit hat. Es wird angenommen, dass Koffein die Muskelzellen in den Eileitern entspannt. Letztere hat die Aufgabe, die Eizellen zur Gebärmutter zu transportieren. Der Kaffeekonsum würde daher ihre Migration behindern. Zu diesem Zeitpunkt geben Studien nicht an, wie viel sich negativ auf die Fruchtbarkeit auswirken würde. Besprechen Sie dies mit Ihrem Arzt.

 

Vermeiden Sie Alkohol

Alkoholkonsum sollte während der Schwangerschaft vermieden werden, aber auch, wenn ein Paar versucht, ein Kind zu bekommen, oder zumindest reduziert werden. Das Trinken von zwei bis drei Gläsern Alkohol pro Tag beeinflusst die Fruchtbarkeit sowohl bei Frauen als auch bei Männern erheblich.

 

Stress vermeiden

Nicht alle Stressoren sind negativ – weit gefehlt. Es gibt jedoch einen Zusammenhang zwischen Stress und Unfruchtbarkeit. Um die Chancen auf Ihrer Seite zu erhöhen, begeben Sie sich nicht in Stresssituationen oder finden Sie Wege oder Zeit, um sich zu entspannen, wenn Sie sie nicht vermeiden können.

Siehe auch  Welche Lebensmittel in der Schwangerschaft meiden

 

Fügen Sie Ihrem Menü wichtige Lebensmittel hinzu oder nehmen Sie Nahrungsergänzungsmittel ein

Viele Lebensmittel fördern die Fruchtbarkeit bei Frauen und erhöhen die Fruchtbarkeit bei Männern. Deshalb spielt eine gesunde Ernährung – vor und während der Schwangerschaft – eine ganz entscheidende Rolle. Achten Sie auf Vitamin C, Folsäure und Omega 3, die reich an Zink sowie Kalzium und Vitamin D. 

Wenn Sie all diese Lebensmittel nicht täglich zu sich nehmen können, können Nahrungsergänzungsmittel natürlich mit einer guten Ernährung kombiniert werden. Diese Lebensmittel können die Potenz erhöhen:

– Orangen, Paprika und Brokkoli

– Krabben und Austern

– Käse, Milch und Joghurt

– Fisch

– Bohnen und Spinat

 

Spermien kühl halten

Es geht nicht darum, es in den Kühlschrank zu stellen, sondern es von Wärmequellen fernzuhalten. Die Temperaturerhöhung der Hoden verringert die Qualität der Spermien und kann sogar Millionen von ihnen töten. 

Aus diesem Grund wird empfohlen, Saunen, heiße Bäder, eng anliegende Unterwäsche oder Hosen zu vermeiden und sogar einen Laptop für längere Zeit auf dem Schoß zu halten.

 

Entscheiden Sie sich möglichst schnell für ein Baby

Es gibt viele Kriterien, die ins Spiel kommen, wenn man über ein Kind nachdenkt. Man neigen oft dazu, diesen Moment zu verschieben, der unser Leben für immer verändern wird. Natürlich müssen Sie den richtigen Partner finden, bei bester Gesundheit sein und eine gewisse finanzielle Sicherheit haben, aber Sie müssen sich daran erinnern, dass eine Frau in ihren Zwanzigern auf dem Höhepunkt ihrer Fruchtbarkeit ist. Anschließend nimmt die Fruchtbarkeit langsam ab, um ab dem 35. 

Siehe auch  Das richtige Hochzeitskleid für Schwangere - So findest du es

Auch Männer sollten diese Regel nicht ignorieren. Denn obwohl sie physisch in der Lage sind, ein Kind bis zum Alter von 60-70 Jahren zu zeugen, verschlechtert sich die Qualität ihrer Spermien mit den Jahren, was ihre Fruchtbarkeit verringert, und dies manchmal ab dem Alter von 40 Jahren.

 

Ernähren Sie sich ausgewogen und streben Sie ein gesundes Gewicht an

Ob Sie zu dünn oder übergewichtig sind, es hat Auswirkungen auf Ihre Fruchtbarkeit. Machen Sie keine drastische Diät oder umgekehrt, stopfen Sie sich nicht voll, sondern essen Sie ausgewogene Mahlzeiten und bewegen Sie sich täglich. Diese Aussage gilt sowohl für Frauen als auch für Männer.

 

Fazit

Wenn Sie die oben genannten Tipps beachten, dann sollten Sie die Möglichkeit schwanger zu werden auf jeden Fall steigern. Doch es kann nie die Garantie gegeben werden, dass Sie schwanger werden. Wenn Sie schon lange versuchen schwanger zu werden, dann gehen Sie zu Ihrem Frauenarzt und lassen Sie sich ärztlich beraten.

 

Image by Holger Grybsch from Pixabay
Über Catrin 1066 Artikel
Catrin ist eine erfahrene Autorin und passionierte Expertin für Elternschaft und Familienleben. Als Mutter selbst kennt sie die Herausforderungen und Freuden des Elternseins aus erster Hand und bringt ihre persönlichen Erfahrungen in ihre Arbeit ein. Ihre einfühlsame Art, ihr fundiertes Fachwissen und ihr breites Spektrum an Themen machen sie zu einer idealen Autorin für eltern-heute.de. Catrins Artikel zeichnen sich durch Empathie, Verständnis und praktische Ratschläge aus, die Eltern auf ihrem Weg unterstützen und inspirieren. Mit ihr an Bord können wir sicher sein, dass unsere Leser stets hochwertige und relevante Inhalte erhalten, die sie in ihrem Familienleben bereichern.