Marmelade selber machen – die leckersten Rezepte

Marmelade selber machen
Nicht nur lecker ist die selbstgemachte Marmelade, auch macht sie sich besonders gut als Geschenk, für Freunde und Familie. Im Internet oder auch im Kaufhaus, bekommt man niedliche Gläser zu kaufen. Die Etiketten kann man entweder selber gestalten oder ebenfalls im Internet oder Kaufhaus kaufen.

Marmelade selber machen – die leckersten Rezepte

Sonntag ist für die Familien ein Ruhetag. Hier wird nicht gearbeitet und man nutzt die Zeit, für ein ausgiebiges und entspanntes Frühstück. Neben Wurst, Käse und frischen Brötchen vom Bäcker, darf die Marmelade nicht fehlen. Ist sie dazu noch selbstgemacht, so schmeckt sie gleich doppelt so lecker. Vor allem weiß man ganz genau was drin steckt – frisch, fruchtig und auch besonders raffiniert. Marmelade selber machen – ganz einfach!

Für euch haben wir die leckersten Rezepte herausgesucht. Viel Spaß bei der Zubereitung!

 

Erdbeer-Himbeer-Marmelade

Zutaten:

  • 800 Gramm Erdbeeren
  • 350 Gramm Himbeeren
  • 500 Gramm Gelierzucker (2 zu 1)
  • 2-3 Teelöffel Vanille Extrakt

Zubereitung:

  1. Zuerst die Erdbeeren waschen und vom Strunk entfernen.
  2. Himbeeren verlesen und waschen.
  3. 700 Gramm Erdbeeren abwiegen und in kleine Stücke schneiden.
  4. Anschließend 300 Gramm Himbeeren abwiegen und mit einer Gabel zerdrücken.
  5. Erdbeeren, Vanille und Gelierzucker zu den Himbeeren geben und umrühren.
  6. Das Ganze nun für etwa 1 Stunde ziehen lassen und anschließend aufkochen.
  7. Zum Schluss durch ein Sieb geben, in Gläser füllen, für etwa 5 Minuten auf den Kopf stellen und komplett abkühlen lassen.

 

Aprikosen-Rosmarin-Marmelade

Zutaten:

  • 1 Kilogramm Aprikosen
  • 1 BIO-Zitrone
  • 3 Esslöffel gehackter Rosmarin
  • 500 Gramm Gelierzucker (2 zu 1)

Zubereitung:

  1. Die Aprikosen gründlich waschen, halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Danach die BIO-Zitrone gründlich waschen, die ganze Schale abreiben und den Saft auspressen.
  3. Aprikosen-Stücke, Zitronenschale und -saft, Rosmarin und Gelierzucker in einen Topf geben und unter ständigem Rühren, für 3 Minuten sprudelnd kochen lassen.
  4. Anschließend die Marmelade abschäumen und sofort in Einmach- oder Marmeladengläser füllen.
  5. Nun die Gläser für Minuten auf den Kopf stellen, umdrehen und abkühlen lassen.

 

Brombeer-Nektarinen-Konfitüre

Zutaten:

  • 600 Gramm Nektarinen
  • 500 Gramm TK-Brombeeren
  • 500 Gramm Gelierzucker (2 zu 1)
  • 1 Packung Zitronensäure

Zubereitung:

  1. Zuerst die Nektarinen waschen, halbieren, entkernen und in Stücke schneiden.
  2. Brombeeren verlesen und waschen.
  3. Insgesamt werden nun 1 Kilogramm Brombeeren und Aprikosen abgewogen, mit Gelierzucker und Zitronensäure, in einen Topf gefüllt.
  4. Das Ganze gut verrühren und für etwa 30 Minuten ziehen lassen.
  5. Nun wird die Mischung, bei ständigem Rühren, etwa 3 Minuten gekocht.
  6. Anschließend in Gläser füllen, für 5 Minuten auf den Kopf stellen und komplett abkühlen lassen.

 

Marmelade selber machen: Apfel-Aprikosen-Marmelade

Zutaten:

  • 900 Gramm säuerliche Äpfel
  • 900 Gramm Aprikosen
  • 500 Gramm Gelierzucker (2 zu 1)
  • 1 Päckchen Zitronensäure
  • 1 Teelöffel abgeriebene Orangenschale
  • 2 Esslöffel Orangensaft
  • 1 Teelöffel Zimt

Zubereitung:

  1. Zuerst Äpfel schälen, entkernen und in Würfel schneiden.
  2. Danach die Aprikosen waschen, entkernen und ebenfalls würfeln.
  3. Insgesamt werden nun 1,5 kg Früchte abgewogen und sofort mit Gelierzucker und Zitronensäure vermischt.
  4. Alle Zutaten in einen großen Topf geben und für etwa 60 Minuten ziehen lassen.
  5. Danach die Früchte, mit einem Stabmixer, fein pürieren.
  6. Orangensaft, Orangenabrieb und Zimt dazugeben und bei ständigem Rühren, etwa 5 Minuten kochen.
  7. Anschließend in Gläser füllen, für 5 Minuten auf den Kopf stellen und komplett abkühlen lassen.

 

Selbstgemachte Marmelade verschenken

Nicht nur lecker ist die selbstgemachte Marmelade, auch macht sie sich besonders gut als Geschenk, für Freunde und Familie. Im Internet oder auch im Kaufhaus, bekommt man niedliche Gläser zu kaufen. Die Etiketten kann man entweder selber gestalten oder ebenfalls im Internet oder Kaufhaus kaufen.

Eine kleine Schleife noch drum binden, dann sieht das Ganze wunderbar aus und ist bereit zum Verschenken. Des Weiteren kann man auch verschiedene Sorten in einen schönen Korb legen und es als Weihnachtsgeschenk verschenken.