Die besten Gartenmöbel Ideen für Kids

Die besten Gartenmöbel Ideen für Kids

Die besten Gartenmöbel Ideen für Kids

Die Sonne strahlt, der Rasen leuchtet saftig grün und die Kinder tollen vergnügt durch den Garten. Mit den richtigen Gartenmöbeln für Kinder machst du deine heimische Grünanlage zum Outdoor-Paradies für deine Kinder und ihre Freunde. Fernseher, Tablet und Co sind schnell abgeschrieben, wenn die Natur die kleinen Entdecker ruft.

Mit einem Picknicktisch aus Holz, Kinderstühlen in Tierformen und einer farbenfrohen Gartenbank aus pflegeleichten Materialien schaffst du deinem Kind eine eigene Gartenwelt, die perfekt auf seine Größe zugeschnitten ist.

 

Erst Entdecken, dann Kraft tanken und entspannen

In den Augen deines Kindes ist die Welt im Garten voll mit Abenteuern und aufregenden Sachen. Hat es sich mit seinen Freunden auf dem Spielturm so richtig ausgetobt, kann es auf seiner eigenen Gartenbank verschnaufen. Auf dem passenden Gartentisch könnt ihr den Kleinen ein paar gesunde Snacks anbieten.

Bei einigen Sitzgruppen kannst du den Tisch oder die Gartenbank aufklappen und zu einem Sandkasten verwandeln oder als Stauraum (Gartenbank mit Stauraum) nutzen. Da die meisten Gartenmöbel für Kinder aus Kunststoff oder Holz hergestellt sind, könnt ihr die mühelos mit einem feuchten Tuch und eventuell etwas mildem Reiniger säubern.

Für eine größere Auszeit bietet eine Hängematte für Kinder genügend Platz. Das sanfte Wiegen lässt nicht nur Erwachsene schnell entspannen, sondern wirkt auch bei den Kleinsten entspannend. Wenn du die Hängematte nicht, zwischen zwei Bäumen aufhängen kannst, zaubert eine Hängematte mit stabilem Bogengestell das Urlaubsfeeling in deinen Garten.

 

Gartenmöbel für Kinder selber bauen

Die spannendsten Gartenmöbel für Kinder entstehen jedoch meisten in Eigenarbeit. Hier kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen und gleichzeitig ausrangierten Möbeln ein zweites Leben verleihen. Viele Kinder werden von Wasser magisch angezogen und können sich stundenlang damit beschäftigen. Ein selbst gebautes Activity Board wird durch Rohre, Trichter und Auffangbehälter zur Wasser-Spiel-Straße. Aus einem alten Kahn kannst du eine Piratensandkiste werden lassen.

Auch alte Paletten musst du nicht mehr zum Recyclinghof fahren, du kannst aus ihnen eine Outdoorküche für Kinder oder eine bunt bemalte Gartenbank bauen. Bei handwerklich begabten Eltern kann aus dem alten Holz ein ganzer Spielturm werden, der mit Seilen und einer Wellenrutsche aufgepeppt werden kann.

Aber auch kleine Projekte lassen sich im heimischen Garten toll umsetzen. Aus einer alten Baumscheibe und ein paar Steinen wird mit etwas Farbe ein spannendes Spiel. Je nach Alter deines Kindes kannst du ein Tic Tac Toe Spielfeld auf die Baumscheibe aufmalen. Aus acht gleichgroßen Steinen werden die Spielfiguren, indem ihr je vier in einer Farbe anmalt. Für größere Kinder kannst du so einen Mensch-Ärger-Dich-Nicht oder Schach-Spieltisch für draußen in deinen Garten zaubern.

Aus einer alten Gartenbank wird deine neue Hollywoodschaukel, auf der du mit deinem Kind so richtig abhängen kannst. Beim Bemalen können ältere Kinder miteinbezogen werden, denn gemeinsam macht es doch am meisten Spaß.
Vielleicht hat dein Kind auch eigene Ideen, wie aus den gebrauchten Reifen ein Kletterturm oder Schaukelgerät entstehen kann.

Ob nun selbst gebaut oder im Fachmarkt oder Onlinehandel gekauft, Gartenmöbel für Kinder machen eure heimische Grünanlage zu einem kleinen Paradies. An diesem Ort können sich eure Kids mit ihren Freunden austoben, finden Möglichkeiten sich zurückzuziehen und zu entspannen und können auf einer kleinen Gartenbank mit Picknicktisch für die nächste Runde durch den Garten stärken.