Vitamine für ein gesundes Herz

Vitamine für ein gesundes Herz

Vitamine für ein gesundes Herz

Wie wir alle wissen, sind Vitamine sehr wichtig, wenn es darum geht, das Herz gesund zu halten. Sie müssen natürlich die richtigen Lebensmittel essen, aber Sie müssen auch die Nahrung, die Sie zu sich nehmen, mit den notwendigen Vitaminen ergänzen, die Ihr Körper braucht, um in Form zu bleiben und Ihr Herz für eine lange Zeit gesund zu erhalten. Wenn Sie nicht die besten Nährstoffe zu sich nehmen, tun Sie Ihrem Herzen keinen Gefallen – und könnten später im Leben Probleme bekommen.

Das erste Vitamin, das vielen Menschen in den Sinn kommt, ist Vitamin E, ein Vitamin, das für die gesamte Gesundheit Ihres Herzens von entscheidender Bedeutung ist. Wenn es richtig eingenommen wird, verhindert Vitamin E, dass das Cholesterin im Körper die Arterien, die das Herz umgeben, schädigt. Immer wenn Cholesterin oxidiert, bleibt es an den Seiten der Arterien und kann zu Verstopfungen führen, die Herzinfarkte oder andere schwere Herzprobleme verursachen können.

Um Ihr Herz gesund zu halten, empfehlen die meisten Ärzte, zusätzlich Vitamin-E-haltige Präparate einzunehmen.

Sie können auch empfehlen, Lebensmittel zu essen, die von Natur aus reich an Vitamin E sind, wie zum Beispiel Nüsse. Nüsse enthalten große Mengen an Vitamin E, und die meisten von ihnen schmecken fantastisch. Sie können auch andere Lebensmittel entdecken, die Vitamin E enthalten, obwohl Nüsse die höchsten Mengen haben.

In der Vergangenheit hat die Forschung gezeigt, dass Vitamin E denjenigen hilft, die gerade einen Herzstillstand erlitten haben. Dieses Vitamin hilft, einen Herzstillstand in der Zukunft zu verhindern, indem es die Arterien öffnet und Verstopfungen beseitigt. Diejenigen, die in der Vergangenheit bereits einen Herzinfarkt erlitten haben, werden immer wieder motiviert, mehr Vitamin E in ihren Ernährungsplan aufzunehmen.

Was viele nicht wissen, ist die Tatsache, dass man liposomales Vitamin C verwenden kann, um die Wirkung von Vitamin E zu verstärken.

Vitamin C wird als Antioxidans bezeichnet, das die zerstörerischen Auswirkungen von Cholesterin auf den Körper verhindert. Vitamin C verhindert nicht nur, dass Cholesterin den Körper schädigt, sondern unterstützt auch die Funktionen von Vitamin E, z. B. die Sicherung der Arterien und des Herzens.

Wenn Sie die beiden Vitamine C und E in Kombination einnehmen, sind Sie auf dem besten Weg zu einem gesünderen Herzen. Insgesamt ist dies die einfachste Art und Weise, wie Sie sicher sein können, dass Sie Ihrem Herzen nicht schaden, besonders wenn Sie in der Vergangenheit einen Herzstillstand hatten. Wenn Sie eine Vorgeschichte von Herzkrankheiten oder Herzproblemen in Ihrem Haushalt haben, sind diese Vitamine für Ihren Ernährungsplan unerlässlich. Auch wenn Sie sich einfach nur Sorgen um die Gesundheit Ihres Herzens machen, werden Ihnen diese Vitamine die Gewissheit geben, dass Sie sich für ein gesundes Herz ernähren.

Die Dosis ist von Person zu Person unterschiedlich, aber 400 internationale Systeme von Vitamin E und C sind die empfohlenen Mengen für die meisten Menschen.

Vitamin C an sich kann in hohen Dosen vertragen werden, ohne dass es zu schädlichen Folgen kommt. Sie können zweimal täglich etwa 500 mg davon zu sich nehmen, und Ihr Herz bleibt garantiert gesund.

Um auf der sicheren Seite zu sein, sollten Sie stets darauf achten, dass Sie die richtige Menge an Vitaminen mit Ihrer täglichen Ernährung aufnehmen. Die Einnahme von zusätzlichen Vitaminen und Nahrungsergänzungsmitteln ist ebenfalls keine schlechte Idee, besonders wenn Sie versuchen, die Gesundheit Ihres Herzens zu verbessern. Ihr Herz ist eines der wichtigsten Organe in Ihrem Körper, weshalb Sie sich ständig darum kümmern müssen. Wenn Sie sich richtig ernähren und die notwendigen Vitamine einnehmen, sind Sie auf dem besten Weg, Ihr Herz gesund zu halten.