Winterliche Salate – die leckersten Rezepte

Denkt man einem frischen Salat, so fällt einem der Sommer sofort ein. Allerdings kann man Salate auch wunderbar im Winter genießen. Mit saisonales Gemüse und auch Obst, kann man sich im Nu einen tollen und raffinierten Salat zaubern.

Winterliche Salate – die leckersten Rezepte

Denkt man einem frischen Salat, so fällt einem der Sommer sofort ein. Allerdings kann man Salate auch wunderbar im Winter genießen. Mit saisonales Gemüse und auch Obst, kann man sich im Nu einen tollen und raffinierten Salat zaubern.

Denn es ist besonders wichtig, dass man im Winter ausreichend Vitamine und Nährstoffe zu sich nimmt. Das alles erhält man durch Salate, Gemüse und auch Obst. Für Kinder ist das ebenso wichtig. Damit die Kleinen, ebenfalls Lust auf Salat haben, kann man ihnen etwas aufpäppeln.

 

Feldsalat mit Weintrauben und Rosinen

Zutaten:

  • 100 Gramm Feldsalat
  • 150 Gramm helle Weintrauben
  • 50 Gramm gehackte Walnüsse
  • 1 Handvoll Rosinen
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel Balsamico
  • 1 Esslöffel gehackte Salatkräuter

Zubereitung:

  1. Zuerst den Feldsalat waschen und putzen.
  2. Die Weintrauben ebenfalls waschen und halbieren. Eventuell entkernen.
  3. Alle Zutaten in eine Salatschüssel geben, umrühren, abschmecken und servieren.

Kleiner Tipp: Zu diesem Salat passen Nektarinen, Pfirsiche oder Feigen sehr gut dazu. Statt Walnüsse, kann man auch andere Nusssorten wählen.

 

Babyspinat mit Nüssen

Zutaten:

  • 75 Gramm gehackte Walnüsse
  • 100 Gramm Babyspinat
  • 2 rote Äpfel
  • Pflanzenöl
  • 2 Esslöffel Walnussöl

Zubereitung:

  1. Als Erstes den Babyspinat waschen und putzen.
  2. Nun die Äpfel waschen, entkernen und in Würfel schneiden.
  3. Anschließend alle Zutaten in eine Salatschüssel geben, umrühren, abschmecken und servieren.

Kleiner Tipp: Wer eine Nussallergie hat, kann sie auch komplett weglassen. Ansonsten kann man Haselnüsse, Cashewnüsse oder auch Macadamianüsse wählen.

 

Feldsalat mit Rote-Beete

Zutaten:

  • 3 Rote-Beete-Knollen (vorgekocht und geschält)
  • 150 Gramm Feldsalat
  • 100 Gramm Feta Käse
  • 50 Gramm Kürbiskerne
  • Pflanzenöl
  • 2 Esslöffel Kürbiskernöl
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Zunächst den Feldsalat waschen und gründlich putzen.
  2. Die Rote Beete säubern und in mundgerechte Stücke schneiden.
  3. Nun den Käse ebenfalls würfeln.
  4. Anschließend alle Zutaten in eine Salatschüssel geben, abschmecken und servieren.

Kleiner Tipp: Wer keinen Feta Käse mag, der kann auch Mozzarellakugeln verwenden. Gleichzeitig passen Nektarinen oder Pflaumen sehr gut dazu.

 

Cremiger Möhren-Apfel-Salat

Zutaten:

  • 2 rote Äpfel
  • 4 Möhren
  • 50 Gramm gehackte Walnüsse
  • 300 Gramm Naturjoghurt
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Als Erstes die Äpfel waschen, entkernen und in Würfel schneiden.
  2. Nun die Möhren schälen, waschen und grob raspeln.
  3. Danach alle Zutaten in eine Schüssel geben, würzen und servieren.

Kleiner Tipp: Etwas frischen Feldsalat oder Babyspinat sind hier sehr gut geeignet. Zusätzlich kann man etwas Zitronensaft untermischen – das gibt dem Ganzen eine säuerliche Note.

Winterlicher Birnen-Apfel-Salat

Zutaten:

  • 4 Birnen
  • 2 Nektarinen
  • 1 roter Apfel
  • 100 Gramm Feldsalat
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 4 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 Esslöffel Honig

Zubereitung:

  1. Als Erstes die Birnen und der Apfel waschen, entkernen und in Würfel schneiden.
  2. Nun die Nektarinen waschen, entkernen und in Stücke schneiden.
  3. Danach den Feldsalat waschen und putzen.
  4. Anschließend alle Zutaten in eine Salatschüssel geben, abschmecken und servieren.

Kleiner Tipp: Für eine winterliche Note, kann man auch etwas Kürbiskernöl hinzufügen. Auch Rosinen machen sich sehr gut.