Entspannter Urlaub in Spanien gefällig?

Entspannter Urlaub in Spanien gefällig?

Entspannter Urlaub in Spanien gefällig?

Einfach mal den Alltag hinter sich lassen und in der Ferne nach allen Regeln der Kunst entspannen? Das haben sich sowohl Eltern als auch Kinder meist redlich verdient. Natürlich gibt es dabei für Familien einiges zu organisieren, angefangen bei der Wahl des richtigen Reiseziels. Unser Tipp dafür: Spanien!

Denn neben Sonne, Strand und Meer überzeugt Spanien als besonders kinderfreundliches Land. Doch wo lässt es sich am schönsten den Familienurlaub genießen? Ob ein Ferienhaus in Empuriabrava an der Costa Brava oder Badespaß auf Teneriffa: wir stellen Dir 3 spannende Reiseziele für Familien in Spanien vor. 3 tolle Orte in Spanien für einen entspannten Familienurlaub

 

Empuriabrava (Costa Brava)

Touristen sind in dem charmanten Örtchen an der Costa Brava nicht nur Willkommen – der Ort wurde 1967 sogar eigens für den Tourismus errichtet. Demnach gibt es hier natürlich eine Vielzahl an Geschäften, Restaurants und Freizeitangeboten. Auch die Suche nach der Unterkunft ist schnell geregelt und ein passendes Ferienhaus in Empuriabrava gefunden.

Ein absolutes Muss für den Familienurlaub in Empuriabrava ist ein Besuch im Yachthafen, seines Zeichens der größte Europas. Vom Hafen aus durchziehen schier unzählige befahrbare Kanäle mit einer Gesamtlänge von rund 30 Kilometern die Stadt. Das führt dazu, dass nahezu jedes Haus einen direkten Zugang zu den Kanälen verfügt – ein Hauch von Venedig in Spanien!

 

Teneriffa (Kanarische Inseln)

Auf der Vulkaninsel herrschen das ganze Jahr über milde Temperaturen, ein Urlaub ist also auch im Winter kein Problem. Neben weitestgehend naturbelassenen Stränden mit dem für die Insel so charakteristischen schwarzen Sand gibt es hier auch viele künstlich angelegte Strände mit hellem Sand, die sich ideal für Familien eignen.

Kanaren Familienurlaub

Bildquelle: Image by Monique Stokman from Pixabay

Bei Deinem Urlaub auf Teneriffa solltest Du Dir einen Besuch beim El Teide, dem höchsten Berg Spaniens, und dem umliegenden Nationalpark nicht entgehen lassen. Auch für die Kleinen gibt es genügend Attraktionen, so etwa der Wasser-Freizeitpark “Siam Park” mit seinen schier unzähligen Wasserrutschen.

Du suchst nach zusätzlicher Inspiration? Hier stellen wir Dir unsere 10 besten Tipps für einen Urlaub auf den Kanaren vor.

 

Moraira (Costa Blanca)

Du suchst nach einem möglichst ruhigen Ort für Deinen Familienurlaub in Spanien? Dann könnte Moraira das ideale Ziel für Dich und Deine Familie sein. Mit mehr als 300 Sonnentagen im Jahr scheint es hier kein schlechtes Wetter zu geben – ideale Voraussetzungen für den nahegelegenen Strand.

Trotz der tollen Voraussetzungen handelt es sich bei Moraira nicht um einen überlaufenen Touristenort. Stattdessen überzeugt der Ferienort mit seiner Natürlichkeit und seinen herrlich entspannten Bewohnern.

 

Checkliste: darauf solltest Du vor der Abreise achten

Eine Packliste sorgt für weniger unangenehme Überraschungen. Wer kennt das nicht? Endlich am Urlaubsort angekommen geht es ans auspacken… doch irgendetwas wurde offenbar vergessen. Um Diskussionen darüber zu vermeiden, wie das eigentlich passieren konnte und wer daran schuld ist solltest Du Dir vor der Reise eine detaillierte Packliste erstellen und diese Punkt für Punkt abarbeiten.

 

Wer clever packt muss weniger schleppen

Apropos packen: gerade wenn man mit Kindern reist fällt natürlich einiges an Gepäck an. Wer beim Packen clever vorgeht schafft es vielleicht aber mit ein bis zwei Gepäckstücken weniger zu reisen.

Hilfreiche Tipps sind zum Beispiel Kleidungsstücke rollen statt zu falten. Aber auch, Duschgel, Kosmetika und Co. in Reisegrößen zu kaufen. Dazu kann es sinnvoll sein, sich vorher in der Unterkunft zu informieren, ob z.B. Handtücher vor Ort gestellt werden und man diese gar nicht erst einpacken muss.

 

Eine Tube Waschmittel spart viele Kleidungsstücke

Wenn Du einen längeren Aufenthalt planst kann es sinnvoll sein, statt viele zusätzlicher Kleidungsstücke einfach etwas Waschmittel mitzunehmen. Denn so kann schmutzige Wäsche einfach gewaschen und nochmals getragen werden – wer auch immer fürs schleppen der Koffer zuständig ist wird diesen Tipp sicher zu schätzen wissen.

 

Fazit: Gute Vorbereitung ist die halbe Miete

Ganz gleich, ob Du am Ende den Teide auf Teneriffa erklimmst oder vom eigenen Ferienhaus Empuriabrava und die Costa Brava erkundest: mit einer guten Vorbereitung steht einem entspannten Familienurlaub mit Deiner Familie nichts mehr im Wege.